2. August 2015

süß- saures Stachelbeer - Crumble mit Nüssen und Mandeln

Zu recht später Stunde möchte ich euch doch noch ganz gerne an unserem heutigen Sonntagssüß teilhaben lassen. Ein perfekter Sonntag, den wir fast den ganzen Tag im Garten verbracht haben. Herrlich diese sonntägliche Ruhe! Hoffe, dass ihr ebenso einen tollen Tag hattet! Nun aber zum Rezept ;-)....


Ich bin ja ein Freund von unkomplizierten, einfachen und saisonalen Leckereien. Meist plane ich recht wenig im Voraus und so kommt es vor, dass ich den Kühlschrank, die Vorratskammer oder die Tiefkühltruhe durchstöbere und einfach das zusammen werfe, was die Vorräte hergeben und meiner Meinung nach gut zusammen passen könnte. So entstehen oft tolle Rezeptkreationen, die nicht nur schmecken, sondern auch schnell zuzubereiten sind. 
Vom Markt hatte ich eine Schale Stachelbeeren mitgebracht und Zuhause angekommen, war mir eigentlich nicht klar was damit passieren sollte. Für Hefekuchen war keine Zeit und für einen Rührkuchen einfach zu wenig Stachelbeeren da. Also habe ich das letzte bisschen Mehl aus dem Schrank gegriffen und mit gemahlenen Haselnüssen gemischt. Der Anfang dieses leckeren Crumble war gemacht. 



süß - saures Stachelbeer - Crumble 


Zutaten (für 6 kleine Gläser):

500g Stachelbeeren
150g Dinkelmehl
100g gemahlene Haselnüsse
150g kalte Butter
50g Zucker
1 Pck. Vanillezucker 
1 EL Vanillepuddingpulver
1 Priese Salz
2 EL Mandelplättchen

so wird`s gemacht:

Das Mehl, die gemahlenen Haselnüsse, Zucker, Salz und die kalte Butter in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streusel verarbeiten. Anschließend für 30 min in den Kühlschrank stellen.

Ofen auf 175°C vorheizen. Die Stachelbeeren waschen und von den Stielen und den Blüten befreien. Große Stachelbeeren ggf. halbieren. Die Beeren in eine Schüssel geben und den EL Puddingpulver und den Vanillezucker dazugeben. Alles gut miteinander verrühren und gleichmäßig auf 6 Gläser verteilen (ca. 2/3 befüllen). 
Die Streusel aus dem Kühlschrank nehmen und auf die Stachelbeeren verteilen. 
Jetzt die Gläser in den Ofen stellen (zweite Schiene von unten) und ca. 35 min backen. Nach 25 min Backzeit mit den Mandelplättchen bestreuen und diese die letzten 10 Minuten mitbacken. 

Das Stachelbeer - Crumble etwas abkühlen lassen und die süß - saure Komposition genießen. Dazu passt auch prima die eine oder andere Kugel Vanilleeis!



Das war`s auch schon wieder! 

Habt`s fein und bis bald,

Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!