16. August 2015

Augustnebel

Wir haben es Mitte August und mein früh morgendlicher Spaziergang führt mich geradewegs durch den ersten Nebel der Saison. Man war das eine Suppe! Da hätte man doch glatt meinen können wir haben schon Herbst...
Die Einsamkeit, die Stille und der Geruch von feuchtem Gras waren einfach herrlich und zur anhaltenden Hitze und der extremen Luftfeuchtigkeit der letzten Tage, einfach abwechslungsreich, inspirierend  und wohltuend.




Habt alle einen angenehmen Abend,

Katja

Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder, ich freue mich schon auf den ersten Nebel hier auf der Insel.
    Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das glaube ich dir Patricia!

      Hab's fein, Katja

      Löschen
  2. Hallo Katja,

    deine Bilder sind einfach wundervoll. Ich wünschte, ich hätte morgens die Zeit für einen Spaziergang. Aber im September habe ich Urlaub und eine Woche bin ich auch zu Hause. Da könnte ich mir so einen morgendlichen Spaziergang täglich morgens mal vornehmen.
    Natürlich auch mit Kamera, denn solche Bilder sind einfach traumhaft :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katja
    die Bilder sind einfach wunderschön. Sie zeigen so viel Sehnsucht und strahlen Ruhe und Frieden aus.
    Liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  4. So ein Nebel hat schon was für sich. Heute Früh lag die Stadt ebenfalls in einen zarten Nebelschleier gehüllt da, ganz still und leise...
    Herzliche Grüße und einen tollen Wochenstart,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Eine wundervolle Stimmung bringen deine Bilder rüber!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!