3. Juli 2015

Lieblingsmonat & Geburtstagstorte

Willkommen im Juli!

Der Juli ist für mich der Innbegriff von Sommer, Sonne, Urlaub und viel Draußensein. In dieser Zeit mag ich besonders die Grillabende und die gemütlichen und langen Abende auf der Terrasse. Ich mag den Juli aber auch so gerne, weil ich in diesem Monat Geburtstag habe. Und um ganz genau zu sein, ist heute dieser Tag.
Das Geburtstagswetter habe ich natürlich extra für mich bestellt, damit wir den Abend möglichst lange draußen genießen können. Natürlich bei leckerem Essen und Kerzenschein.

Bevor heute Abend aber meine Gäste eintrudeln, genießen meine Familie und ich noch die stark runter gekühlte Erdbeere  Panna - cotta Torte zum Kaffee. 

Genießt das Traumwetterchen und lasst es euch gut gehen!






Das Rezept reiche ich euch in den nächsten Tagen nach!

Liebe Grüße, Katja

*********************************************

Nachtrag Rezept zur:

Erdbeeren - Panna cotta - Torte


Zutaten für den Teig:

5 Eierweiß, 5 Eigelb, 1 kleine Tasse Zucker, 1 kleine Tasse Mehl

Zubereitung:

5 Eiweiß steif schlagen und den Zucker langsam hineinrieseln lassen, nach und nach die 5 Eigelbe dazugeben und vorsichtig das Mehl unterheben. Teig in eine Springform geben und für ca. 25-30min (mittlere Schiene) goldgelb backen (Stäbchenprobe). Abkühlen lassen.
(Der Teig kann auch einen Tag vorher zubereitet werden)


Zutaten für das Panna cotta:

500g Erdbeeren, 400ml Sahen, 1 Becher (250g) Mascarpone, 2 EL Puderzucker, 1 Vanilleschote, 1 1/2 Tüten Agar Agar

Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen, kleinschneiden und pürieren.
Sahne, Mascarpone und Puderzucker in einen Topf geben. Vanilleschote auskratzen und das Mark und die Schote mit in den Topf geben und alles gut miteinander verrühren. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen und bei kleiner Hitze ca 10-15 min weiter köcheln lassen.

Jetzt die pürierten Erdbeeren in einen weiteren Topf füllen und mit dem Agar Agar mischen. Unter Rühren aufkochen lassen und direkt (nach und nach) zu der noch heißen Panna cotta - Masse gießen. (Beide Massen müssen die gleiche Temperatur haben!) Die Masse etwas abkühlen lassen und auf den Bisquitboden verteilen. Für mindestens 3 Std. in den Kühlschrank stellen. (Kann ebenfalls einen Tag früher zubereitet werden)

Zutaten für den Belag:

500g Erdbeeren, 1 Pack. Tiefkühlerdbeeren, 1/2 Tüte Agar Agar

Zubereitung:

Die TK-Erdbeeren auftauen lassen.
Die frischen Erdbeeren waschen, in feine Scheiben schneiden und fächerartig auf die steif gewordenen Panna cotta Creme verteilen.
Die aufgetauten Edbeeren pürieren und in eine Topf geben. Agar Agar unterrühren und aufkochen lassen. Etwas abkühlen lassen und ebenfalls auf die frischen Erdbeeren (vorsichtig) verteilen. Nochmals für 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Ich habe den Tortenguss erst am Tag des Servierens zubereitet. Den Rest einen Tag zuvor. So konnte die Torte über Nacht gut durchkühlen.
Für den Tortenguss kann man natürlich auch Wasser oder Erdbeersaft verwenden, allerdings schmeckt er mit pürierten Erdbeeren viel viel aromatischer. Ein Geheimtipp von der Middi ;-)

Kommentare:

  1. Erst einmal alles Gute und viel Spaß bei der Feier.
    Ich bin auf das Rezept gespannt, denn die Torte sieht sooo lecker aus.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ❤️lichen Dank Anette!! Ich hatte einen tollen Abend! Hoffe, dass dir die Torte ebenso gut schmeckt wie uns.

      LG

      Löschen
  2. Hammer Torte und Bilder, die sofort hungrig machen!
    bin gespannt auf das Rezept....ist sicher fettarm oder? ;-))
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wirklich Smilla, aber auf die Menge kommt es ja an, stimmt's?
      Wer isst schon ne ganze Torte?

      LG Katja

      Löschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!