25. Mai 2015

kleine Gartendetails

Na? Hattet ihr alle ein schönes Pfingstwochenende?  Habt ihr einfach die Ruhe Zuhause genossen, oder habt ihr Ausflüge unternommen?

Inspiriert von den ländlich, ursprünglich und urig angehauchten Gärten aus dem Wendland, die wir uns gestern bei der kulturellen Landpartie angesehen haben, musste ich direkt selbst heute etwas im Garten dekorieren. Nicht viel, aber ein kleiner Strauß Blumen und eine alte Zinklaterne, die statt mit einem Teelicht mit Schneckenhäusern gefüllt ist, wurden an den alten Haken am Gartenhaus drapiert. 

Üppig blüht in diesem Jahr die Clematis "Montana Tetrarose" in blassem Rosa und schlängelt sich an einer Kletterrose immer weiter Richtung Gartenhausdach empor. Sowie die Clematis verblüht ist, wird die Rose uns hoffentlich mit ihren vielen kleinen und doppelt gefüllten Blüten erfreuen und für einen weiteren romantischen Blickfang sorgen.

Für`s Erste ist meine Dekolust gestillt. Morgen müssen dann unbedingt die restlichen Buchsbaumhecken und -kugeln in Form geschnitten werden. Aus den Unmengen an Abschnitten werde ich mit Sicherheit wieder kleinen Kränze binden, die dann irgendwo im Garten ebenfalls als Dekoration ihre weitere Verwendung finden werden.




Genießt noch den Abend und startet morgen dann gut in die kurze Woche. 

Liebe Grüße, Katja

1 Kommentar:

  1. Hallo Katja,

    oh ja das hast du einfach herrlich schön dekoriert. Es sieht super aus :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!