3. Mai 2015

die kleinen Dinge

Hallo und ❤️ lich Willkommen im Wonnemonat Mai!

Wir haben ein langes und sehr schönes Wochenende in Stuttgart verbracht, um uns dort das Musical "Tarzan" anzusehen. Leider haben wir es nie geschafft es uns im nahegelegenen Hamburg anzusehen und so haben wir den langen Weg auf uns genommen, um in Stuttgart in den Genuss dieses Erlebnisses zu kommen. Es war einfach grandios! Alles war grandios.... Musik, Tanz, Akrobatik, Gesang, Schauspielerei, Bühnenbild, Kostüme.... Ein wunderbares und gefühlvolles Erlebnis! In den  Momenten der absoluten Euphorie und Glückseligkeit ärgere ich mich immer, dass man sowas nicht viel öfter macht. 

Glück und Zufriedenheit empfinden wir alle auf ganz unterschiedliche Weise. Oft im Großen, aber hauptsächlich sind es bei mir z. B. die kleinen Dinge des Alltags, die mir das Herz öffnen. Das können nette Begegnungen, interessante Gespräche, liebevolle Gesten, ein Lächeln, oder einfach nur ein liebes Wort sein. 
Blumen gehören in jedem Fall auch dazu. Ob es nun die Wald- und Wiesenblumen sind, die man bei einem Spaziergang am Wegesrand gepflückt hat, der üppige und farbenfrohe Blumenstrauß aus dem Lieblingsblumenladen, oder ein schlichter Zweig aus dem eigenen Garten. Es tut einfach gut, sich mit Dingen und Menschen zu umgeben die man liebt und die einem ein gutes Gefühl geben. 



~  Das Glück erkennt man nicht mit dem Kopf,
sondern mit dem Herzen. ~

(Norwegisches Sprichwort)



Schön, wie die leuchtend weißen Blüten des Zierapfels so ein schlichtes altes Schränkchen aufwerten und für frühlingshafte Frische sorgen. 

*

Ich wünsche euch ganz ganz viele Glücksmomente und einen guten Start in dem Mai! 

Liebe Grüße, Katja 


Kommentare:

  1. Hallo Katja,
    das freut mich, dass ihr ein so schönes Wochenende hattet. Ich hab es leider auch nicht geschafft, mir Tarzan in Hamburg anzusehen - obwohl mein Bruder dort wohnt und immer ein Zimmer für uns frei hat...Wir sind am überlegen, ob wir es uns ebenfalls in Stuttgart ansehen ;o)).
    Deine Bilder sind wieder mal grandios! Unser WE haben wir dazu benutzt, unser riesiges Wohn- und Esszimmer zu renovieren. Wir sind zwar geschafft aber alles ist soooooo schön. Da kann das neue Sofa endlich mal kommen ;o))!
    Ich drück dich
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beate,

      ich freu mich ja immer sehr von dir zu lesen und ein paar Neuigkeiten aus eurem Leben zu erfahren ;-))
      Hoffe, ihr habt euch in eurem neuen-alten Wozi gut eingelebt!

      Nach Stuttgart müsst ihr unbedingt! Es war einfach fantastisch. Falls ihr einen Tipp für ein Hotel braucht, kann ich dir behilflich sein. Unser Hotel war nur zehn Gehminuten vom Apollo Theater entfernt. Sehr praktisch, wenn alle nach einer ausgedehnten Shoppingtour fußlahm sind :-P
      Wenn ich allerdings wählen könnte, würde ich mir König der Löwen eher nochmal ansehen wollen. Hat mich sogar noch mehr beeindruckt!

      So meine Liebe, lasst es euch gut gehen und bis bald, wir lesen uns...

      Drück dich ❤️

      Löschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!