9. März 2015

Im Morgengrauen

Gestern Abend bin ich todmüde ins Bett gefallen. Nicht, weil ich wegen meines ausgedehnten Sonnenbades völlig erschöpft war, auch nicht, weil ich vor lauter Gemütlichkeit so antriebslos geworden bin, dass ich direkt vom Strandkorb aus ins Bett marschiert bin, nein.... mein Tag fing gestern einfach sehr sehr früh an. 
Punkt 6 Uhr klingelte mein Wecker und riss mich unsanft aus dem Schlaf. Als ich kurze Zeit später endlich klar denken konnte, fiel mir wieder ein, dass ich vor hatte wieder fotografieren zu gehen.

Momentan sehe ich, wenn ich morgens zur Arbeit fahre, die weltschönsten Schleierwolken, die sich wie bunte leuchtende Fäden am Himmel entlang ziehen und alles in ein warmes Licht tauchen. Jedes Mal nehme ich mir vor die Kamera mitzunehmen und jeden Morgen vergesse ich sie doch. Also bleibt für solche Aktionen nur das Wochenende.

Die Nacht fühlte sich so verdammt kurz an und ich habe geschlagene 20 Minuten hin- und herüberlegt, ob ich tatsächlich aufstehen soll oder nicht. Aber der Gedanke dieses Farbenspiel im Morgengrauen  zu verpassen trieb mich wie von selbst aus dem Bett. Ich blickte kurz aus dem Fenster und wusste, dass ich die richtige Entscheidung getroffen hatte. Halb sieben saß ich im Auto und fuhr voller Vorfreude in die Natur. 
Anders als noch vor 14 Tagen war es gestern Morgen schon viel wärmer, die Geräusche der Tiere waren lauter, die Störche sind zurück und haben bereits ihr Quartier bezogen und es war förmlich spürbar, dass sich die Natur im Wandel befindet. Es roch nach Frühling und lange würde es nicht mehr dauern, bis die Natur zu Grünen beginnen würde.






Einen entspannten Abend und kommt gut in die Woche!

Liebe Grüße, Katja 

Kommentare:

  1. Huhu Katja,
    da sind aber wundervolle Bilder entstanden, das frühe Aufstehen hat sich definitiv gelohnt!!

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank! Ja, es war fantastisch;-)

      LG

      Löschen
  2. Liebe Katja,
    deine Bilder sind einfach wunderschön! Kann mich gar nicht satt sehen.
    Wau!!

    Liebe Grüsse
    Swana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Swana! Schön, dass dir die Bilder gefallen!

      LG

      Löschen
  3. Da hat sich das frühe Aufstehen wieder mal gelohnt. Tolle Bilder sind es geworden.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. wahnsinn
    was für ein toller himmel
    haaaammmmer, die farben!
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Bilder. Ich finde die Stille in aller Frühe sehr angenehm. So sitze ich in schlaflosen Nächten schonmal mit einer Tasse heißem Tee auf dem Balkon und genieße die Ruhe.
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katja,

    oh ja das kenne ich. Für so etwas bleibt dann nur am Wochenende Zeit, aber da könnte man dann auch mal länger eigentlich schlafen. Aber ich rappel mich dann auch auf und wenn ich die Bilder später sehe, dann freue ich mich, dass ich mich gegen das Bett und für die Schönheit der Natur entschieden habe. So sieht man das auch hier bei deinen Bildern. Wunderschöne Farben, so kann das die Sonne nur morgens und abends hervorbringen. Einfach zum träumen :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Kerstin für deine Kommentare immer!!!
      Ja, die Farben sind wirklich toll! Und weißt du was mich daran am meisten freut? Das die Fotos, bis auf etwas nachschärfen, nicht weiter bearbeitet sind.

      Danke nochmal und liebe Grüße,

      Katja

      Löschen
  7. Ich sehe denselben Himmel am Morgen, Katja, Und auch ich vergesse regelmäßig eine Kamera mitznehmen. Vor schon geschrieben wurde: Herrliche Farbspiele. Die Fotos sind sehr schön geworden. Ich müsste mich auch mal am WE aufraffen. Aber meistens hat das länger wachbleiben am WE Prio.

    LG, Helmut

    AntwortenLöschen
  8. Über deinen Kommentar freue ich mich sehr Helmut und hoffe, dass es dir gut geht!!
    Da du morgens ja sehr sehr früh aufstehst, kann ich es gut verstehen, dass du am WE lieber länger schläfst!
    Was macht deine Seite? Kommst du voran?

    LG und ein schönes Wochenende,

    Katja

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!