31. August 2014

schneller Obstkuchen mit Pflaumen

Hallo zusammen,

bevor es morgen in einen neuen Monat geht, meine letzte Woche Urlaub anbricht und die Ferien sich ganz langsam zum Ende neigen, möchte ich mich hier mal wieder blicken lassen. So viel Zeit ist schon wieder seit meinem letzten Post vergangen, aber wir stecken eben noch so richtig in der Entspannung und Erholung fest. Sich aufzuraffen um Fotos zu machen, sich anschließend an den Computer zu setzen und alles zu bearbeiten, frisst mir im Moment einfach zu viel Zeit. Ich habe halt Urlaub von ALLEM ;-)
Aber heute gibt es mal wieder was Neues hier zu sehen. Und zwar habe ich das einfachste, schnellste und wandelbarste Kuchenrezept aller Zeiten mitgebracht. Ja ja schon klar werdet ihr jetzt denken, aber ich habe es schon mit (fast) jedem Obst ausprobiert und wer es etwas raffinierter haben möchte, gibt einfach eine Schicht Baiser zusätzlich oben drauf.


schneller Obstkuchen

Zutaten: 2 Eier, 100g Zucker, Prise Salz, 4 EL Milch, 1/2 Pack. Backpulver, 200g Mehl, 75g Butter (flüssig), 500g Obst

Zubereitung: Eier und Zucker schaumig rühren, nach und nach Milch und Butter unterrühren und mit Mehl und Backpulver zu einem glatten-geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig in eine vorgefettete Form geben und mit einem Löffel und etwas Mehl (der Teig ist eher zäh und klebrig) in die Form "schieben".
Obst auf den Teig verteilen und etwas andrücken.
Bei 180 Grad ca 40-50 min (mittlere Schiene) backen.

Tipp: Soll der Kuchen eine Baiserhaube bekommen, muss der Kuchen 10 min früher aus dem Ofen geholt werden, den Eischnee verteilen und für die restliche Zeit wieder in den Ofen bis das Basier goldbraun ist.

Geeignet sind Obstsorten wie: Pflaumen, Kirschen, Stachelbeeren, Johannisbeeren und Rhabarber. Durch die recht lange Backzeit eignen sich Erdbeeren, Himbeeren & Co. eher weniger.


Habt einen wunderbaren Sonntag noch und startet gut in die neue Woche! 

Bis bald und danke für`s Schauen :-)

Liebe Grüße, Katja

PS: Auf meinem Fotoblog gibt es auch endlich mal wieder neue Fotos! Klick hier

Kommentare:

  1. IMMER HER mit de einfacha REZEPTALEN
    wenns DEPPENSICHA san
    dann sans RICHTIG für mi
    hob no an feina SONNTOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. ...mhhh, der von letzter Woche ist natürlich schon weg, ich probier gerne mal was Neues --- danke !!!
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,
    schnekk hört sich super an und mit Pflaumen, perfekt,
    davon gibts grad jede Menge, weiß gar nicht mehr
    wohin damit. Super, das probier ich aus.
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmhh ... dankeschön für dieses schöne Rezept. Das werde ich in der nächsten Woche gleich einmal ausprobieren. Danke dir!!!
    Lieben Gruß
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Ein schnelles Rezept - liest sich lecker und wird bestimmt mal nachgebacken.
    Ich wünsche noch eine erholsame Urlaubswoche!
    LG, Beate

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!