27. April 2014

neue Fensterläden für`s Gartenhaus - DIY

Man war das ein herrliches Wochenende. So viel Sonne, so viel frische Luft, so viel Natur und so viel Zeit zum Relaxen, Blumen pflanzen und Aufhübschen des Gartenhauses.
Nachdem ich in den letzten zwei Wochen nicht nur die Terrassenüberdachung gestrichen, sondern auch  das Gartenhaus in ein neues Farbenkleid gehüllt habe und den Anblick von der Terrasse aus schon sehr sehr schön fand, musste ich es aber doch noch ein klein wenig aufpeppen. So habe ich beschlossen vier neue Fensterläden für die beiden Fenster zu bauen, um so der Hütte den letzten Schliff zu geben.


das benötigt ihr:

4 Holzlatten 5x200cm, 1 Holzleiste 1x200cm
Säge, Schleifpapier, Nägel, Schrauben
Farbe und Pinsel

so hab ich es gemacht:

Länge der Fenster ausmessen (waren bei diesen Fenstern genau 50cm),
pro Fensterladen 4 Latten in 50cm Abschnitte zersägen,
pro Fensterladen 2 Abschnitte von den dünneren Leisten auf 20 cm kürzen,
alle Schnittkanten der Holzlatten und Holzleisten mit Schleifpapier glatt schleifen,
alle Latten und Leisten mit weißer Farbe streichen, trocknen lassen, wenden und Rückseiten streichen, ggf. ein weiteres Mal alles streichen,

ich habe mich entschlossen immer 4 Latten pro Fensterladen zu verwenden,
diese 4 Latten nebeneinander legen und zwei von den 20cm Leisten oben und unten auf die Latten legen,
Abstand genau ausmessen und festnageln,
so mit den anderen 3 "Läden" auch verfahren,

nun muss nur noch die genaue Position der Fensterläden am Fenster bestimmt werden,
wir haben keine Schaniere zum Halten der Fesnterläden benutzt, sondern die Läden vom Inneren des Schuppens aus mit Schrauben fxiert. (4 Schrauben pro Laden)

und das war`s auch schon...

Ursprünglich wollte ich noch einen Blumenkasten unter das Fenster hängen, aber das war mir dann doch irgendwie zu viel des Guten und so habe ich mich für diese kleinen Zinkhaken entschieden, die so allerlei Deko o.ä. zur Schau stellen können. Ganz schlicht hängt im Moment ein Efeukranz und eine kleine Glasvase daran.


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen guten Start in die kurze Woche,

alle Liebe, Katja

PS: mein versprochener DIY-Post zum Aufarbeiten meines Strandkorbes kommt in den nächsten Tagen. Ich arbeite noch dran ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    toll sieht das aus mit den Fensterläden! Hut ab, dass Du die Läden selbst gebaut hast. Euer Gartenhaus sieht richtig klasse aus.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,

      Dankeschön für dein Kompliment! Die Lorbeeren gehen natürlich auch an meinen Mann, denn der hat mich tatkräftig unterstützt. Ich gebe das Lob weiter ;-)

      LG

      Löschen
  2. Wirklich schön sieht dein Gartenhäuschen aus Katja!
    Die Läden machen sich ganz prima, auch mit den Haken darunter!
    GLG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,

    so schön ist das Gartenhaus geworden!! Ich würde direkt einziehen!

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!!! Unsere Kinder wünschen sich ein Klubhaus im Garten! Vielleicht darf ich mich dann auch austoben ;-)!

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Katja, das ist ja klasse. Irgendwann komm ich und Du machst mit mir einen kleinen Schreinerkurs. Das sind so Sachen an die ich mich einfach nicht alleine traue. Sägen und Schrauben.
    Die Zinkhaken sind eine kluge Entscheidung, die gefallen mir viiiiiel besser als ein Blumenkasten. Das hast Du echt gut gemacht.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Bine,

      Dank auch dir für deine lieben Zeilen und dein Lob! Aber ich hatte tatkräftige Unterstützung von meinem Mann. Die Idee ist von mir und das Ausführen hab ich meinem Mann überlassen. Das Sägen wär mir zu anstrengend ;-))

      Also nur Mut, du wuppst soooo viel, da schaffst du so ein bisschen Sägen und Schrauben auch...jawoll!!

      LG

      Löschen
  6. Hallo Katja,
    das ist ja toll geworden! Sieht alles so schön schwedisch/nordisch aus und auch die Idee mit den Haken statt einem Blumenkasten find ich richtig klasse!
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja,
    so ein schönes Gartenhäuschen. Die Haken sind eine ganz klasse Idee,
    ich glaub, das mach ich für unser Hühnerhaus auch - warte schon ewig,
    bis mein Mann mal die Blumenkästen macht (also wirklich schon 3 Jahre!).
    Die Haken kann ich auch selbst anbringen. Ganz tolle Idee und so
    wunderhübsch.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    danke für dieses tolle DIY. Wirklich sehr schick bei dir geworden.
    Ich persönlich würde gerne noch wissen, wo du diese schönen Haken her hast? So was würde sich bei uns sicherlich auch noch gut machen, um das Gartenhäuschen noch ein wenig zu verschönern :)

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,

      vielen Dank für das schöne Kompliment ;-)
      Die Haken sind von Bloomingville und ich hab sie schon vor Jahren im Wohnscheune-Shop bestellt. Es gibt sie immer noch, also ran... ;-))

      LG Katja

      Löschen
  9. Wow, die Fensterläden sind wirklich toll geworden, zu schade aber auch, das ich nicht ein so tolles Gartenhäuschen hier im Garten habe, aber die Fensterläden könnte man mit Sicherheit auch woanders anbauen. Tolle Idee, danke fürs zeigen!
    Viele sonnige Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde Fensterläden irgendwie romantisch. Mir gefallen sie bei dir richtig gut, vielen Dank für die Anleitung! Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  11. Das sind total schön aus ... Da kann der Sommer kommen ...

    AntwortenLöschen
  12. die sind ja schön Retro. Mit einem Holz-Gartenhaus kann man sowas nicht kaufen.

    AntwortenLöschen
  13. Das sind wirklich total schöne Fensterläden. Ich habe mir selber vorgenommen, welche für mein Gartenhaus zu bauen, doch die Zeit und Lust hat mir bisher immer gefehlt. Deine haben mich dazu inspiriert selbst welche für mein Häuschen zu bauen / kaufen. :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!