18. Januar 2014

schnelle Himbeertorte


Nachdem es letzten Sonntag eine schnelle Schokoladentorte bei uns gab, hab ich für heute Nachmittag etwas fruchtig- frisches ausprobiert. Nämlich eine mega schnelle und super leckere Himbeertorte.




Obstboden:


2 Eiweiß und eine 1/2 Tasse Zucker (kleine Kaffeetasse) steif schlagen. Danach die 2 Eigelbe und eine 1/2 Tasse Mehl vorsichtig unterheben. Die Masse in eine kleine vorgefettete Springform geben und bei 200 °C (2. Schiene von unten) ca. 10-15 min backen. Den Boden nach dem Backen erkalten lassen.


Himbeercreme:


Aus einem 1/4 Liter saurer Sahne, einem 1/4 Liter Schlagsahne und einer Packung Himbeertraum (v. Dr. O.) eine homogenen Masse herstellen und zunächst die Hälfte der Creme auf den kalten Tortenboden verteilen. Anschließend ein paar frische, oder aufgetaute Himbeeren auf die Creme geben und mit der restlichen Masse die Himbeeren bedecken. Die fertige Torte für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und anschließend servieren. 


In Grunde wäre die Torte so schon fertig, aber ich habe zusätzlich noch aus ein paar Himbeeren Mus zubereitet (die Beeren durch ein feines Sieb rühren) und diesen dann mit etwas Wasser gestreckt.  Die Flüssigkeit in einem Topf mit etwas Puddingpulver (ca. 1 EL) kurz aufkochen lassen und sofort gleichmäßig auf die Himbeercreme verteilen. Nun die Torte ebenfalls kalt stellen, bis der Fruchtspiegel schnittfest ist.



Die Torte kam bei meiner Familie so gut an, dass diese in null komma nix aufgegessen war. Schade eigentlich, denn wo ich gerade die Fotos so sehe, läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen.

Einen schönen Samstagabend und viele Grüße, 

Katja

PS: Morgen gibt es wieder das Foto der Woche *klick*
 

Kommentare:

  1. Hallo Katja,
    die sieht ja so was von lecker aus!
    Geht auch noch schnell?
    Klasse! - Dann ist sie genau der richtige Sonntagskuchen für uns!
    Ich seh gleich mal nach was sich so alles im Küchenschrank bzw. Kühlschrank finden läßt!
    Bin schon sehr gespannt... viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmmm, der sieht lecker aus, vielen Dank für den Tip!!! Gruß Dani

    AntwortenLöschen
  3. ...köstlich...genau meins...!! Schöne Bilder hast Du gemacht...!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das sieht aber verlockend aus!
    Toller Tipp. .. heute gibts bei uns dein Tipp aus der letzten Woche. ..*grins*
    Vielen lieben Dank für diese gigantischen Backrezepte!
    Wünsche dir, liebe Katja einen schönen Sonntag! ♡Susanne♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      das freut mich aber sehr. Denn den Schokokuchen gab es gestern glatt nochmal. Er ist so köstlich ;-)

      LG Katja

      Löschen
  5. Hallo,

    nach langer Zeit bin ich auch mal wieder hier am bloggen und dachte mir, ich schaue mal bei dir rein.
    Hmmmmm diese Torte sieht richtig richtig richtig lecker aus, mir läuft gerade auch das Wasser im Mund zusammen. Ohhhh was hätte ich jetzt Lust auf ein Stück Torte.... ;)

    Vielleich hast du ja Lust auf meinem neuen Fotoblog reinzuschauen:
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Oh sehr lecker ! Ist noch ein Stück da ? Wahrscheinlich nicht bei dem Anblick. Lg und einen schönen Sonntag noch, Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe Himbeeren ...
    Danke für das Rezept

    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Hi. Was genau ist der himbeertraum von dr. Oetker ????

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!