11. September 2013

zwei Fliegen mit einer Klappe...

Heute zeige ich euch die andere Seite unseres neu gestalteten Büros. Da der Raum nicht nur sehr klein ist, sondern sich auch einige schwarze Möbel und Accessoires hier befinden, wollte ich zusätzlich ein paar Holzakzente setzen. Da fielen mir unsere mühselig auf Wanderungen zusammen gesammelten "Wanderstöcke" in die Hände. Eigentlich waren sie schon für den nächsten Sperrmüll aussortiert worden, aber wie das manchmal so ist, kam mir spotan noch ein anderer, ein neuer Verwendungszweck dafür in den Sinn. 
Ich habe die Stöcke benutzt, um den Stehlampenfuß, welcher leider etwas krumm und schief ist, damit zu kaschieren. Dafür habe ich vier Stöcke benutzt, diese wurden um den Stab gelegt und  mit Sisalband an zwei Stellen befestigt. So können die Hölzer nicht verrutschen und ich kann die Lampe auch mal hin- und herschieben, ohne das alles auseinander fällt.
Kombiniert habe ich die Lampe mit einer von meinen schönen alten Obstkisten aus dem Alten Land. Im Moment beherbergt sie ein paar von meinen neuen Kissen. Wo die Kisten ursprünglich herkommen, ist ja nicht zu übersehen, gell ;-). ?? Allerdings musste ich zum Erwerb dieser Prachtstücke nicht so weit fahren, denn ich habe sie vor ein paar Jahren hier bei uns im Ort für einen Spottpreis von 5,-€ pro Stück gekauft. Na logisch habe ich gleich drei Kisten gekauft....da wäre frau ja auch echt schön dumm wenn nicht, oder? 
So, ich leg jetzt mal die Füße hoch und ruhe mich von der Plackerei aus. Ein weiteres Streichprojekt ist beendet....

Habt einen schönen Abend!!

Ciao, Katja

Kommentare:

  1. Hallo Katja,

    die Lampe sieht jetzt aber sowas von genial aus! Den Lampenfuss habe ich auch, mit einem anderen Schirm ... da muss ich auch gleich mal auf die Suche nach Wanderstöcken gehen!

    Danke für die tolle Idee! Kleine Ursache - gaaaaaaaaaaaanz große Wirkung!!

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  2. boah katja! das mit den stöcken ist ja ein SUPER idee! das gefällt mir total gut bei der ansonsten schlichten lampe!
    Ich liebe solche verwandlungen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ganz ganz toll. Sehr individuell und harmonisch.

    Gruß Angela

    AntwortenLöschen
  4. Boah.... mit so wenig Material aus einer Lampe ein Designerstück machen.... GENIAL!
    LG ute

    AntwortenLöschen
  5. Oh wow, das mit den Stöcken um die Lampe schaut ja genial aus! :D

    Grußs crapkat

    AntwortenLöschen
  6. Juuuuuhuuuuu du Kreativ-Genie ! DAS nenne ich mal sinnvolles und schönes Recycling !!! Jetzt rattert bei mir schon der Kopf, welche Stehlampe ich bei uns damit verschönern könnte *lach*. Gefällt mir total gut und vor allem mag ich den warmen Holzton zu dem Schwarz-Weiß - das macht es weicher. Toll...
    Die Kisten hätte ich auch mitgenommen, das ist wirklich ein Traumpreis !!!
    Ich wünsch dir noch eine kreative Restwoche mit GGGGGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja toll aus! Die Idee mit den Stöcken finde ich klasse. Zu dem Rest bleibt nicht viel zu sagen, deine Einrichtungsideen finde ich einfach immer gut. Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die Lampe sieht wirklich super aus. Bin ganz aus dem Häuschen.
    Echt toll. Ja mit den Kisten hast du wohl recht, wo die nur alle herkommen!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. ...wie schön...tolle Farbkombination...und die Lampe ist genial...!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katja,
    die Idee mit der Lampe ist wirklich genial und sieht toll aus! Ich mag im Moment auch gerne hier und da ein bißchen Holz, was immer Wärme ausstrahlt. Jetzt schaue ich mir schnell noch den anderen Teil des neuen Büros an - bin leider wieder zu wenig zum Bloggen gekommen diese Woche!
    GGGGLG und ein schönes Wochenende
    Domi

    AntwortenLöschen
  11. gefällt mir seeeeehr!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Katja,
    jetzt hab ich aber schon lange nichts mehr von mir hören lassen!!!!! Das liegt wohl an viel zu viel Arbeit und einige Wochen ohne Laptop, also ohne abendliche Bloggerrunden :-( Und so sehe ich jetzt erst, wie fleißig du mal wieder warst! Einen wundervollen Arbeitsplatz hast du jetzt.
    Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche!
    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!