11. September 2012

Hagebutten

Ursprünglich sollte aus den gesammelten Hagebutten ein kleiner hübscher Kranz entstehen. Gedanklich war er auch schon fertig... mit feinem Band und silbernem Herzen in der Mitte. Und hängen sollte er an der Leiter im Garten. Aber die Betonung liegt auf "sollte". "Sollte" hat leider nicht funktioniert. Ich habe es einfach nicht hinbekommen die kleinen Biester auf den Draht zu fädeln. Mist aber auch....!!! Lange Rede- kurzer Sinn...ich habe umdisponiert und mich nicht weiter geärgert. Kurzerhand wurden die einzelnen Hagebutten um einen auf Stroh gebetteten Kürbis drapiert und unter der Glasglocke am wegkullern gehindert. Kreativ muss man sein ;-))
Vielleicht habt ihr ja mehr Glück beim Hagebutten auffädeln ;-) Habt alle einen schönen Nachmittag und herzliche Grüße,

Katja

Kommentare:

  1. Hallo Katja ,
    schade , dass es mt dem Hagebutten auffädeln nicht geklappt hat . Dafür zieren sie nun deinen schönen Kürbis unter Glas . Tolle Foto`s übrigens .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das kenne ich. Ich hatte es letztes Jahr auch versucht, die "Viecher" aufzufädeln und hab eine nach der anderen zerdrückt, statt aufgefädelt. Aber vielleicht hat ja jemand einen Tipp, wie es klappt???

    Deine Deko sieht aber dennoch schön herbstlich aus! ;O)

    LG Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,
    Bei Dir herbstelt es ja schon so gemütlich. Mit den tollen Hagebutten und dem Kürbis. Dein Arrangement unter der Glocke sieht auf jeden Fall klasse aus!
    Viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Katja, ich hätte genau so gehandelt wie du! Wenn etwas nicht so funktioniert wie ich mir das vorstelle, leg ich die Sachen einfach irgendwo hin und meistens kommt sogar was brauchbares dabei heraus! :) Bei dir siehts jedenfalls auch super aus!

    Auch der Hortensienkranz aus dem letzten Post gefällt mir sehr gut! Um was hast du denn die Blüten gewickelt?

    Ganz liebe Grüße an dich, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      danke für das Kompliment ;-)
      Ich habe aus einfachem Blumendraht einen Ring gewickelt und drauf los gebunden. Viel Glück!
      LG Katja

      Löschen
  5. Na das sieht ja wieder einmal fantastisch aus, echt toll!
    Sei lieb gegrüsst
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön geworden! So freut man sich auf den Herbst! Überhaupt gefällt mir dein Blog, den ich gerade erst entdeckt habe, sehr gut! Schau doch mal bei mir vorbei, würde mich freuen :).
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja,
    Deine Hagebuttendeko sieht sehr schön! Ich habe auch schon viele gesehen, mir aber noch keine mit nach Hause genommen! Wird aber bestimmt bald noch folgen!
    Ein schönes WE und viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Ha, das hab ich auch schon probiert und mir die Finger wndergepiekst :-) Und hielten die Dinger noch nicht mal lange :-) soviel dazu!

    Sieht aber ja auch ganz toll aus, einfach nur so!

    Danke für deinen lieben Kommentar, hab mich sehr gefreut. Du hast recht, ich brauchte auch etwas "Luft" in der Küche und deshalb flog das Regal raus :-) mal sehen für wie lange?!!

    Hab noch einen schönen Tag!

    GLG Maike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Katja,
    ich finde die Deko wunderschön, ob aufgefädelt oder nicht. Wobei, so ein Kranz aus aufgefädelten Hagebutten... die Idee ist schon sehr, sehr schön! Aber die Glashaube ist wunderschön dekoriert!
    Hab einen wunderschönen Herbstabend!
    Herzlichst
    Mina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie oft habe ich jetzt "wunderschön" geschrieben?
      Da müssen wir jetzt aber EINIGE abziehen, oder?
      (aber wenn doch alles wunderschön bei Dir ist..., manno!)

      Löschen
  10. Ja Katja, die sind manchmal ganz schön tückisch, die kleinen roten Dinger. Aber wie man sieht hat alles etwas Gutes, denn Deine neue Idee sieht einfach perfekt und sehr schön aus. Ich probiere das aufdrahten mal mit kleinen Zieräpfeln aus Mamas Garten. Vielleicht habe ich mehr Glück damit.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht der Waldstrumpf MANU

    AntwortenLöschen
  11. Das simple Problem bei dir liegt daran, dass die Hagebutten keine Stiele bei dir haben. Ich schneide sie länger ab und wickel den Draht dann um den Stiel. Nächste Hagebutten auflegen, Draht wieder um neuen Stiel usw.
    Gut an deinem Post ist - ich wusste nicht wie ich meine abgefallenen Buttis nutzen sollte. Denn Aufspiessen hat bei mir auch nicht geklappt. Sie sind zu hart für meinen Draht. Aber deine Idee ist auch prima und wird im Kopf abgelegt.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!