30. Juli 2012

den Wecker tapeziert

Ich habe noch ein DIY. Die Idee dazu kam mir spontan und die Umsetzung geschah ebenso spontan. Beim Aufräumen habe ich einen alten Wecker gefunden der zwar praktisch ist, aber häßlich mit seinem Barbiebild.Also habe ich kurzerhand den Wecker einfach auseinander geschraubt ....
 ....das "Ziffernblatt" vom Deckel entfernt und als Schablone benutzt.
Gewählt habe ich einen Rest romantische Tapete. Passend zum rosa Wecker. Rosa geht ja irgendwie immer ;-)
Nachdem alles wieder so schnell zusammen geschraubt war, wie auseinander, habe ich ihm hier einen neuen Platz gegeben. In der Küche hängt er nun am Regal und passt so schön zu den neuen rosa Keramikschälchen.
 
 
 Fotos: Home-Romantik

Natürlich hätten man den Wecker auch andersfarbig besprühen können, oder das Ziffernblatt z.B. mit Stoff bekleben können, oder oder oder.... Der Kreativität sind mal wieder keine Grenzen gesetzt. Vielleicht habt ihr ja Lust bekommen Altes und Abgelegtes aufzuhübschen. Nur zu...!!!!

Habt einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche,

liebe Grüße, Katja

Kommentare:

  1. Das sieht ja ganz allerliebst aus!!!!
    Ich hätte ja Zweifel, daß wenn ich den Wecker auseinander baue ihn nie wieder zusammen bekomme, geschweige denn, daß er dann wieder funktioniert.

    Aber dein Wecker ist Zucker, und die Idee fantastisch!
    Liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja, total klasse ! Ich brauche einen Sternen Wecker:) Mein Sohn hat auch einen mit Disney Cars .. aber den bekomme ich bestimmt nicht. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. ...hej, du technisch Begabte; keine Ahnung, ob ich den Wecker auseinander und wieder zusammen bekommen hätte aber die Umsetzung ist klasse Katjalike eben!
    Liebe Grüße
    Beate...die schon grübelt, ob es im Haus nicht noch einen alten Wecker gibt ;o))

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber eine tolle Idee!!! Sieht echt super schön aus!! Leider habe ich keinen so alten Wecker...aber die Idde merke ich mir!!! Liebe Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Katja,

    der Wecker ist der Hit...WILL HABEN ;-)) Und er passt wunderbar zu seinem neuen Platz. Also ich dann mal weg auf Weckersuche.....

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  6. tolle Idee, der Wecker ist nun wieder richtig hübsch.
    lieben Gruß
    maria

    AntwortenLöschen
  7. Na das ist ja ein hübsches Ergebnis nach der originellen Verwandlung. Andere hätten den Wecker einfach aussortiert. Respekt, dass Du ihn so leicht wieder zusammen geschraubt hast.
    Liebe Grüße vom Waldstrumpf MANU

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katja,
    was für eine tolle Idee... Find es immer wieder super, wenn ich so einfache Verschönerungsideen sehe!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja,
    eine geniale Idee! Danke für´s Teilen!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. ...wie süüüß, bei uns steht noch ein Lillifee-Wecker rum, den werde ich dann wohl die Tage mal unter die Lupe nehmen --- Danke !!!!!!!
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. tolle idee, mit einem wunderschönen ergebnis!
    liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  12. Einfach toll schaut er nun aus! Auf die Idee muss man erstmal kommen :)) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katja
    Das ist ja eine ganz tolle Idee!!
    Ich hätte grosse Bedenken gehabt, weil ich den Wecker wahrscheinlich nicht wieder richtig zusammengeschraubt hätte... grins

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  14. sehr schön geworden dein "neuer" wecker :), sowas ähnliches hab ich mal mit einer alten wanduhr gemacht...ich liebe es auch, alte sachen wieder "aufzupeppen"...
    ganz liebe grüsse von brigitte

    AntwortenLöschen
  15. wunderbare idee! ich mach mich gleich auf die suche nach einen alten wecker :-) das passende regal hab ich ja auch schon (sieht deinem zum verwechseln ähnlich - nur hängen bei mir im moment tassen dran)
    liebstens deine elfe

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Katja,
    eine tolle Idee, jetzt sieht der Wecker richtig süß aus :-)
    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja mal wirklich eine super tolle Idee!!!
    Schön sieht dein neuer Wecker aus!!
    Liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  18. Das ist eine wunderbare IDee!
    Ich finde es genial wenn ungeliebte Sachen nicht einfach entsorgt werden sondern zu neuem Leben erweckt werden!
    Danke fürs Idee-Teilen!

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine großartige Idee...so einen haben wir auch noch stehen, allerdings im Flur - er tickt so laut und meine Süße kann dabei nicht schlafen :o))
    LG, Imke

    AntwortenLöschen
  20. Sooo schön... man kann solche Wecker auch bestempeln! :) Hab ich auch mal gemacht und funktioniert sooo gut! Schau... http://s31.dawandastatic.com/Product/5382/5382466/big/1253390249-514.jpg?20090919190949

    Dein Mädchentraum-Wecker sieht jedenfalls sehr schön aus und ich finde es auch gut, dass du ihn nicht besprüht hast... so siehts perfekt aus! :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!