24. Juni 2012

Habt ihr schon mal versucht, oder besser gesagt, ist es euch schon einmal gelungen Pfingstrosen zu trocknen? Ich hätte es selbst gar nicht erst versucht, aber ganz zufällig ist es mir gelungen. Wie? Ich habe einfach vergessen das Wasser in der Vase zu wechseln ;-) Und nach einer Weile sahen die Pfingstrosen dann so aus. Toll, oder? Leicht vergilbt und zusammen geschrumpelt sehen sie fast wie echte getrocknete Rosen aus. Hübsch arragniert werden sie so noch ein Weilchen die kleine Kommode schmücken.
 
 
 
 
Habt noch einen schönen Nachmittag und kommt gut in die neue Woche.

Viele liebe Grüße,

Katja

Kommentare:

  1. Hallo Katja,
    die Pfingstrosen sehen echt toll aus, hätte nie gedacht, dass die so gut eintocknen.
    Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  2. Simply life and more24. Juni 2012 um 17:40

    Sie sehen echt toll aus, kaum zu glauben das das so gut geht.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Katja,
    ... bei mir fallen meistens schon nach 2 Tagen alle Blätter ab. Da haste ja fast richtig Glück gehabt.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön! Nur die Natur schafft so wunderbare Farbkombinationen.
    Ich habe mal irgendwo gehört, dass man in einem mit Salz aufgefüllten Schukarton blumen gut trocknen kann. (mit Salz bedeckt) So bleiben angeblich die Farben erhalten. ausprobiert habe ich es allerdings noch nicht. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich toller Effekt. Hab das vor Kurzem schon bei Home & Inspiration gesehen. Ich will es auch noch ausprobieren. Tolle Bilder hast Du gemacht, das mit den Kissen finde ich auch so schön. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Unglaublich, wie die Schönheit der Blumen trocken blieb aber ... Sie sind runde Pads hübsches Mädchen ! Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Sieht super aus, liebe Katja!

    Ich wünsch dir eine schöne neue Woche.
    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!