4. Januar 2012

erstes Projekt Teil I

Man muss schon ganz schön verrückt und naiv sein, um zu glauben, am zweiten Tag des Jahres einen gemütlichen Bummel durch IKEA machen zu können. Genau wie wir hatten gefühlten 20.000 Menschen die gleiche Idee. Unsere Liste war nicht besonders lang und so sind wir im Schnelldurchlauf durch die Markthalle gehetzt und spätestens an den Kassen trafen wir die meisten unser "Leidensgenossen" wieder. Unsere Ausbeute beschränkte sich auf einen Schreibtisch, eine Deckenlampe und die obligatorischen Teelichter. Ich würde sagen ein voller Erfolg, denn den Schreibtisch wollten wir noch gar nicht kaufen, war aber im Knut-Angebot. So hat sich das Warten an der Kasse wenigstens gelohnt ;-)

Im letzten Post habe ich von unserem nächsten Projekt geschrieben und dieses Projekt machte den IKEA-Besuch zwingend notwendig. Denn wir haben angefangen unser Büro-Arbeits-Gerümpel-Lager-Abstellzimmer auf Vordermann zu bringen und zu einem hellen lichtdurchfluteten Bürobereich mit einer gemütlichen Sofaecke (auch für Gäste) auszustatten. Der Raum ist wirklich klein, ganze 9 Quadratmeter, aber mit den großen Dachflächenfenster so schön hell, dass es schade ist so einen Raum mit all dem Kram vollzustellen. Daher musste sich mein Mann leider, leider, leider von seinem alten großen Schreibtisch verabschieden (er konnte einfach keine Ordnung halten) und hat dafür nur einen winzig kleinen Tisch (den vom Schweden) bekommen. Der es ihm hoffendlich ermöglicht schneller für Ordnung zu sorgen, weil einfach nicht so viel drauf passt. Es war also eine reine Erziehungsmaßnahme ;-)
 Photo Home - Romantik

Die großen Regale mit Aktenordnern, Büchern, Bastelsachen, Drucker, Sporttaschen und Stoffen sind jetzt hinter einem Stoffvorhang verschwunden. Unter dem Fenster steht der neue Schreibtisch und auf die rechte Seite kommt demnächst ein neues Sofa, mit Leselampe, Tischchen und gemütlichen Kissen. Es ist schon beachtlich wie großzügig selbst so ein kleiner Raum wirken kann. Ich freue mich jedenfalls riesig, dass wir das Projekt angegangen sind. Nur mein Mann hat die Karte mit dem großen A gezogen, denn er muss die vielen Stapel Papiere noch durchsehen und ausmisten. Alles wird gut!!

Ich wünsche euch einen tollen Abend, vielen Dank für die lieben Kommentare zu der Fotowand und allen neuen Lesern ein herzliches Willkommmen!!!

Alles Liebe, Katja

Kommentare:

  1. Hihi... Ich habe auch so ein "Allround"-Zimmer, das sich unter dem Namen "Büro" tarnt. Das ist auch für 2012 geplant ... also Ordnung reinbringen. Leider kann ich das Papier durchsehen niemand anderen machen lassen und ich muss das alleine bewältigen. Naja ^^

    Aber schön sieht es allemal aus. :) Der Schreibtisch wirkt total schön schlicht und edel. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin beeindruckt wie toll der Vorhang genäht ist. Unten alles gleich und oben rund.
    Wir haben das WoZi im Angriff, aber ich befürchte Schlimmes. Die Vliestapete schmeißt riesige Wellen und sieht sch...aus. Hilfe.

    AntwortenLöschen
  3. Auch heute war IKEA ein Graus :-) Aber egal.. Köttbular entschädigt alles!!
    Dein Räumchen sieht wunderschön aus, genau mein Fall!!
    Liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Katja,
    WOW! Das sieht alles soooooooooo toll aus!! Bin total begeistert!!! Und diese Lampe.. die brauch ich auch noch :-)
    LG Angelina

    AntwortenLöschen
  5. Schön zu hören, daß offensichtlich noch mehr Menschen einen derartigen Allzweckraum haben. Das mit dem Vorhang sieht gut aus, ich glaube, das werde ich mit unserem "Wühlregal" auch so machen.
    Danke für das "gucken dürfen".
    Liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Oh.. das mit IKEA hab auch gemacht.. musste Montag abend noch kurz nen Job für Dienstag vorbereiten und bei IKEA Sachen besorgen... In dem Moment hab ich bereut, keinen normalen Beruf gelernt zu haben... Grossfamilien die zu 5 nebeneinander in Minus-Schrittgeschwindigkeit durch die Reihen meditierten...*aaarhg** aber bei Euch hat es sich doch gelohnt es es siehts doch super aus!!! Dann drück ich mal die Daumen, ob das mit nem kleinen Schreibtisch klappt.. hihi... bei mir klappt es nie.. bin inzwischen meistens auf den 270 x 90 Esstisch umgezogen!
    Liebste Grüsse
    Clara

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht richtig toll aus ! Mit dem Vorhang ist eine tolle Lösung ! Das habe ich bei uns vor den Kellerregalen und vor unserem hässlichen Schlafzimmerschrank auch so gemacht !
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. In welchem Ikea wart ihr denn?
    Wir haben nämlich dasselbe gemacht.

    Kaufen wollten wir natürlich nichts
    und haben doch wieder um die hundert Euro
    für neue Bettwäsche ausgegeben ;-)

    Liebste Grüße
    Cynthia

    AntwortenLöschen
  9. Lustig, wie viele die selben Pläne hatten über die Festtage. Überall wurde aufgeräumt, gestrichen, Ikea besucht, neue Möbel montiert, :-) So auch bei mir :-) Sieht sehr gut aus mit dem Vorhang und dem neuen Pult. LG

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Katja,

    da wundere ich mich, das ich so lange nichts von dir gelesen haben, dabei habe ich einfach nur vergessen mich als Leser bei dir einzutragen *werdwohlalt*
    Der Raum schaut klasse aus & besonders die Lampe gefällt mir sehr.
    Herzliche Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Klasse... Der Schreibtisch gefällt mir super gut! Den hab ich beim Schweden noch gar nicht entdeckt! Schade, dass er bei uns nicht so gut reinpasst... Aber wir finden bestimmt auch noch einen geeigneten Tisch! :) Zur Not machen wir ihn eben selbst! :)



    Schneesternchen

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!