15. Oktober 2011

Kissenberge

Mit dem Wechsel der Jahreszeiten wechseln bei uns auch die textilen Wohnaccessoires. Wenn man es sich auf dem Sofa gemütlich macht, Kerzen anzündet und froh ist im Warmen zu sitzen, dann muss für mich auch das Drumherum einfach stimmig sein. 

Gestern habe ich mich dann in mein Nähkämmerlein zurück gezogen und den ganzen Nachmittag getüftelt, ausgeschnitten, gedruckt, gesteppt und genäht. Entstanden sind viele schlichte, einfache, aber geschmackvolle Kissenhüllen mit herbstlichen Motiven in den Größen 40x40 und 50x50cm. Das Aufsteppen der Motive erinnert mich ein wenig an Bleistiftzeichnungen. Ob Elche, Pilze oder Blätter, ich habe alle Bezüge Ton in Ton gehalten und mich auf die Farben grau und beige festgelegt. Sie passen einfach am besten zu unserer Einrichtung. So kann alles wahllos miteinander kombiniert werden.
Mein Bestreben war, die Kissen möglichst "unperfekt" aussehen zu lassen, was gar nicht so leicht ist, und so habe ich zum Schließen keine Knöpfe, Reißverschlüsse o.ä. benutzt, sondern einfach Juteband durch den Stoff gefädelt und zu Schleifen gebunden. Es ist super schnellt gemacht und außerdem sieht es auch noch klasse aus. Die Kanten der Kissen wurden mit einem engen Zickzackstich zusammen genäht und anschließend knappkantig  abgeschnitten. So wird das Kissen mit der Zeit etwas fransig und sieht so eben "unferfekt" aus.
Was jetzt noch fehlt ist etwas Grünes. Und das werde ich jetzt beim Gärtner besorgen. Wenn alles fertig ist, werden wir die Sonne genießen und uns den kalten Wind um die Nase wehen lassen. Umso mehr freuen wir uns dann auf`s gemütliche Sofa.

Macht euch ein schönes Wochenende und lasst es euch gut gehen. 
Alles Liebe, Katja

Kommentare:

  1. Liebe Katja
    Wunderschöne Kissen hast du genäht! Genau in meinen Farben ;-)
    Wünsche dir ein schönes, kuscheliges Wochenende!
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja, einfach nur toll, gefällt mir sehr gut und das ist eine tolle Idee sie einfach mal unperfekt aussehen zu lassen. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katja,
    deine Kissen sind echt toll geworden...mal was anderes...unperfekt-perfekt find ich.
    Liebe Grüße von Christel

    AntwortenLöschen
  4. Super schön hast du die Kissen genäht dezent und schlicht.
    Ich wünsche dir schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja,
    wunderschön sind die Kissen geworden. Herrlich!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  6. Deine Kissen sehen bezaubernt aus.Super huebsch!


    Sei lieb gegruesst von Conny und

    habe ein schoenes Wochenende

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja... herrlich deine Kissen... wunderschöne Farben und Muster... hast du die blätter kontur einfach so draufgenäht???- ich finde es toll wenn man die Kissen häufig wechselt... grüssle von der tina

    AntwortenLöschen
  8. Ich möchte jedes dieser Kissen! Besonders das Kissen mit dem Hirsch!!! Wirst du das auch in den Shop stellen? Gefällt mir so guuuutttt.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja,
    das sind Kissen so richtig nach meinem Geschmack. Mir gefällt es, wenn das Ganze nicht so perfekt aussieht. Klasse sind natürlich auch deine Stickereien auf den Kissen. Viel Spaß damit.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen schönen und sonnigen Sonntag.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katja,
    deine Kissen sind wunder-wunderschön.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  11. herrlich!
    Daran versuche ich mich auch gerade und mit ner Menge Spass dran :o)
    Liebste Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  12. @ Tina

    für die Kontur des Ahornblattes habe ich einfach ein echtes, bereits gepresstes, Blatt verwendet.

    LG Katja

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!