20. Oktober 2011

Hockerkleid

Mein Hocker vom Trödler, welcher im Schlafzimmer steht,  hat ein neues Kleid bekommen. Ich habe vor kurzem neue gemusterte Bettwäsche gekauft und da wir Kissen in der Größe 40x80cm benutzten war ein wenig Stoff vom Kissenbezug übrig. Aus diesem ist das neue Hockerkleid entstanden. Damit ich den Hocker aber nicht ständig, der Bettwäsche passend, neu beziehen muss, habe ich in das ausgemessene Stoffstück einen Tunnel eingearbeitet und mittels Bindfaden den Stoff straff gezogen. Schleife binden, fertig!
Hach..., ich bin ganz verliebt in das schöne Muster ;-)

Macht es hübsch und viele liebe Grüße
Katja

Kommentare:

  1. Hallo Katja,
    heute ist die Post bei mir gewesen und hat mir was ganz tolles gebracht....ich freu mich so....vielen lieben Dank nochmal für die schönen Teilchen.
    Der Hockerbezug ist echt super geworden, gefällt mir gut...eine gute Idee, darauf kommt nicht jeder...mir würde soetwas bestimmt nicht einfallen.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Idee!!! Sieht echt toll aus dein Hocker.

    Lg Melaby

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katja
    Du hast einen super tollen Blog und machst wunderschöne Fotos. Hast traumhaft schön eingerichtet und nähst coole Outfits und und und... ich bin begeistert!!!!
    Liebe Grüsse
    Marielle
    Oh ja und die Bettwäsche gefällt mir auch sehr sehr gut!!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja!
    Das Muster des Stoffes gefällt mir auch besonders gut! Eine tolle Idee, den Hocker damit zu verschönern! Sieht spitze aus!
    Viele liebe Grüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja
    Die Idee ist super - denn wie oft wünscht man sich, man könnte einen Bezug auf die Schnelle wechseln!!! Der Stoff gefällt mir sehr!

    Ein wunderschönes Wochenende und gglg

    Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Wow, der Hocker ist super geworden. Tolles Muster.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht aber edel aus, schön gemacht.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!