15. Februar 2011

Neues für die Gemütlichkeit

Die Kombination weißes Sofa und Kinder ist nicht besonders vorteilhaft. Besonders dann, wenn man keinen Bezug hat den man abnehmen und waschen kann so wie bei uns. Auch wenn die Kinder schon größer sind und nicht mehr im Kleckeralter sind, geht trotzdem meistens etwas daneben. Aus diesem Grund habe ich unserem Sofa einen neuen "Kleckerschutz" verpasst. Dafür habe ich eine Patchworkdecke der Größe 1,60x2,00 Meter gekauft, in der Mitte durchgeschnitten, die Schnittkanten gut versäumt und auf die Sitzflächen des Sofas gelegt. Das schwarz-weiß gestreifte Muster der Decke passt hervorragend zum restlichen grau-weißen Ambiente des Wohnzimmers.
Und so richtig schön gemütlich kann man es sich nur machen, wenn viele, viele schöne neue Kissen mit einem auf dem Sofa Platz nehmen.

Auf das große graue Leinenkissen bin ich mächtig stolz, denn es hat viele gekräuselte Stoffstreifen auf der Vorderseite. Damit es so richtig schön shabby aussieht, habe ich die Streifen nicht vernäht. So wird es von Zeit zu Zeit immer ein wenig fransiger aussehen.

 

Ein weiteres Kissen ist aus einem weißen alten Kopfkissenbezug mit schöner Stickerei entstanden....


 
So, ich werde es mir jetzt gemütlich machen und dem Schneetreiben zuschauen. Bei uns ist leider der Winter zurück.


Ich wünsche euch einen tollen Nachmittag und danke euch sehr für die vielen lieben Kommentare zu unserem GästeWC.


Alles Liebe


Katja

Kommentare:

  1. ..tolle idee mit der steppdecke, find ich echt schön. und das kissen, ist wunderschön geworden.
    ich bin auch dabei so einen schutz für unsere couch zu machen... zwar sind meine kids nicht mehr so am kleckern... aber unser kleiner vierbeiner... hockt ständig auf dem couch... lach...
    glg nathalie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katja, tolle Idee!

    Ich bin ja schon ein überaltes Kind, aber selbst mir passiert ab und an mal noch ein kleines Malheur. Ich sollte mir mal Schoki auf dem Sofa verbieten, gell?!

    Die Couch sieht toll aus!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  3. ....das sieht wirklich schön aus!!!Besonders die vielen verschiedenen Kissen gefallen mir...Kompliment!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Gute Idee! Die "Kleckerdecke" sieht aber jetzt so schön aus, dass Du Dir vielleicht gleich einen Schonbezug für die Kleckerdecke überlegen solltest... *grins* Das Grau harmoniert so toll mit dem Weiß und Deine Kissen sind traumhaft!
    Alles Liebe!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja,
    das sieht toll aus, bei uns liegt immer so eine olle Fleece-Decke vom Schweden auf der Sitzfläche *lach*
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja,
    Deine grau-weiße Kombi sieht sehr edel aus! Ist die graue Decke vom Schweden?
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja; das sieht sehr gemütlich aus ! Die Kissen sind ein Traum. Und das Problem mit den weissem Sofa kenne ich auch; zum Glück habe ich ein Hussensofa. Du hast eine tolle Lösung gefunden. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Ach herrlilch deine vielen Kissen - das graue Leinenkissen im Shabbylook gefällt mir ganz besonders gut...das hast du klasse gemacht...ganz liebe Dienstagsgrüsse von der Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja,

    lovely, lovely, lovely sieht es bei Dir aus. Eine tolle Idee das Kissen mit den gekräuselten Stoffstreifen, versuch ich vielleicht auch mal.Liebe Herzensgrüße, Tini

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katja!
    Deine selbstgenähten Sofakissen sind einfach toll! Vor allem das graue ist echt ein Hingucker!!! Liebe Grüße und eine schöne Woche, Annalein

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Katja,
    ohja, vier kleckernde Kinder, ich weiß, was du meinst. Ich habe auch Plaids auf den Sofas verteilt, allerdings großflächig und etwas bunter :)
    Liebe Grüße schickt
    Dana vom Pünktchenglück

    AntwortenLöschen
  12. Hübsche Sachen und toller Blog. Vielleicht besuchst Du mich mal.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!