20. November 2010

Tag 21

Auf die Schnelle ein paar neue Bilder. 

Nachdem wir heute Morgen das Chaos von gestern beseitigt haben, konnten wir mit den Streicharbeiten beginnen. Wohnzimmer und Küche strahlen jetzt in lichtem Grau. Mit den weißen Decken und der Stuckleiste im Wohnzimmer sieht es sehr edel aus. 


Im Bad ist schon der Duschbereich gefliest und die Duschwanne hat bereits ihren Platz gefunden. Außerdem musste ich doch endlich mal mein altes Nähmaschinengestell samt Waschbecken "Probestellen". Die Holzplatte braucht aber noch einen Wasser abweisenden Anstrich. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich was ich dafür am besten nehmen könnte.


Während die anderen im Wohnzimmer zu Gange waren, habe ich die Stuckleisten im Schlafzimmer gestrichen. Arbeit die leider nötig ist.

Mittags gab`s dann ungesundes leckeres Essen.

So,  bin dann wieder weg. 

Tausend Dank an euch Kommentareschreiber und für`s Verfolgen unserer Homestory.

Einen schönen Samstag und bis bald,

Katja

Kommentare:

  1. Ach, Du Liebe,

    jetzt hatte ich gerade noch was zu Deinem alten Post geschrieben....*lach*

    Schon Fliesen im Bad dran? Schon Wohnzimmer gestrichen? Wahnsinn..... ich wiederhole mich gerne, ihr seid echt so schnell.

    Und es sieht alles so toll aus.
    Leider habe ich keinen Tipp für Dich wegen wasserabweisender Farbe, aber sicherlich eine der anderen Bloggerinnen.

    Also nochmals, ein schönes Wochenende und: das Essen sieht doch lecker aus (ich lieeeeebe Pommes :-)

    Alles Liebe
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Das Waschbecken sieht echt irre spannend aus!

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du fleißiges Bienchen,
    es geht ja ganz schön flott vorwärts. Ich weiß jetzt schon, dass es ein Traumhaus wird.
    Gesund ist alles, was man in Maßen (und nicht in Massen) genießt ☺ Und Currywurscht mit Pommes... ooooberlegger!!!
    Grüßle Emma

    AntwortenLöschen
  4. Mhmmmmmmmmmmmmmmmmm......ich nehme für diese Sachen, die so oft mit Wasser in Kontakt kommen, immer Bootslack. Der kann richtig was ab.

    Das sieht alles schon seeehr vielversprechend aus ;-))

    Lieber Gruß

    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,
    Respekt, was Ihr Euch da vorgenommen habt! Sieht echt klasse aus, das Grau! Und die Idee mit dem Gestell ist super ausgefallen! Ich würde Bootslack nehmen, den hab ich auch schon verwendet, müffelt zwar, aber ist echt klasse! Viel Kraft weiterhin und halte uns auf dem Laufenden,
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja,
    ihr seid ja echt fleissig - und dann hast Du auch noch die Muße uns immer wieder an Deinem Schaffen teilhaben zu lassen. Ich staune!!
    Wir haben unter unserem Becken einen Waschtisch aus Buche, den mein Vater selbst gebaut hat. Wir haben ihn nur geölt und das klappt prima. einmal im Jahr wird er einfach leicht angeschliffen und wieder neu geölt - das war's.
    Ich bin schon so gespannt auf euer Landhaus!!!
    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. Die Fliesen in der Dusche finde ich super schön, über die habe ich auch schon in diversen Fliesenmärkten gestreichelt. Und die Idee mit dem Waschtisch gefällt mir auch sehr gut!

    LG
    s.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Katja!

    Soooo weit wenn wir auch schon wären! *g* Wenn du weißt, mit was man die Holzplatte am Besten streicht, damit sie Wasserabweisend ist, kannst du mir dann bescheid geben??? *ganzliebguck* Ich bin nämlich auch auf der Suche danach!

    GLG Martina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo fleißige Katja,
    da ist ja schon wieder einiges passiert und es nimmt immer mehr Form an. Es ist so schön seine eigenen 4 Wände im laufe der Zeit entstehen zu sehen. Doch wir haben auch leicht reden, wenn wir nur für einen moment vorbei schauen und nicht die ganze Arbeit haben, gelle?
    Trotzdem einen schönen Sonntag morgen und liebste Waldstrumpfgrüße von MANU

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katja, das ist wunderschön geworden!

    Wir sind im Moment auch im Anstreichwahn, es macht solche Freude, zu sehen, wie ein Zimmer nach einer Farbumstellung gleich komplett anders aussehen kann!

    Hey - und Pommes & Currywurst müssen beim Renovieren einfach sein - gehört dazu :-)

    Hoffe, Ihr habt einen relativ relaxten Sonntag!

    Lony vom Beerenkranz :-)

    AntwortenLöschen
  11. Oh, ihr habt richtig tolle Fliesen für ´s Bad gewählt!-Genau solche würden mir auch am besten gefallen... unser Bad ist steril-weiß *gähn* naja, besser als 50 jahre- altrosa ;-)

    Dann mal wieter ´´frohes schaffen`` :-)
    einen lieben Gruß
    Esther- die es ganz spannend findet wie sowas schritt für schritt entsteht!-Danke für´s teilhaben lassen :o)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katja, wir haben in der Küche auch Holz als Abdeckung. Dieses wurde vom Schreiner geölt und gewachst. Zwei- bis dreimal pro Jahr lasse ich es noch mit Leinöl (Arbeitsplattenöl, ökol. Marke) ein. Diese Methode hat sich bei uns im Alltag sehr gut bewährt. Wasserftropfen hinterlassen keine Spuren, wenn man sie nicht stundenlang drauflässt;-)Einzig problematisch sind Wasserringe von Gläsern, das drückt sich recht schnell rein ins Holz.
    Eine andere Methode Holz wasserabweisend zu machen ist das "seifen".

    AntwortenLöschen
  13. ich glaube, es wird ganz wunderschön bei euch...bin schon ganz gespannt aufs endergebnis!
    für die holzplatte im bad empfehle ich bootslack...ich habe mal ein holzregal fürs bad und einen tisch für die terasse damit bearbeitet, funktioniert gut.
    vlg petra

    AntwortenLöschen
  14. Es wird schöner und schöner...bin gespannt auf weiteres. éva

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!