9. September 2010

Was sich wohl hinter der hübschen alten Tür verbirgt? Vielleicht ein herrlich angelegter Bauerngarten mit zahlreichen Blumen, duftenden Kräutern und kleinen versteckten Sitzgelegenheiten zum verweilen?
Um ehrlich zu sein, ich habe nicht nachgeschaut. Ich war einfach viel mehr von der Farbintensität der Rose und der Tür beeindruckt, von der Schlichtheit und der Schönheit des Objektes, als das ich den Wunsch gehabt hätte nachzuschauen. Vielleicht wäre ich entäuscht gewesen..., also lasse ich doch lieber beim betrachten dieser Fotos meiner Fantasie freien Lauf und träumen von dem was sein könnte....



Früh, wenn Tal, Gebirg und Garten
Nebelschleiern sich enthüllen
Und dem sehnlichsten Erwarten
Blumenkelche bunt sich füllen;

Wenn der Äther, Wolken tragend,

Mit dem klaren Tage streitet,
Und ein Ostwind, sie verjagend,
Blaue Sonnenbahn bereitet,

Dankst du dann, am Blick dich weidend,

Reiner Brust der Großen, Holden,
Wird die Sonne, rötlich scheidend,
Rings den Horizont vergolden.

Johann Wolfgang von Goethe

*
Bevor uns der Herbst mit Macht einnimmt, wollte ich euch an diesen bäuerlichen Impressionen teil haben lassen.

Ein wunderbares und sonniges Wochenende wünsche ich euch,

herzlichst

Katja 

Kommentare:

  1. Danke, liebe Katja, für diese spätsommerliche Impression. Wie schön die Rosen doch sind. Und du hast Recht: manchmal ist es besser, nicht überall nachzuschauen ;)

    Es ist toll, hier mal zwischendurch romantische Einblicke und nicht nur Herbstfrüchte zu sehen. Es gibt sooooo viele Dinge, die auf den ersten Blick vielleicht schäbig wirken, aber auf den zweiten unglaublich aussagekräftig sind und die Phantasie anregen.

    So geht es mir immer, wenn ich durch Montevideo gehe. Dort gibt es noch sehr viele alte Häuser und teilweise auch mit Straßenfront und 2. Tür im Mauerwerk für den Garteneingang. Manche sind wirklich verwahrlost, aber trotzdem haben sie irgendetwas. Sei es der Türknauf, vielleicht auch die Türangeln oder verwittertes Holz.
    Nur sieht man leider nie eine schöne oder romantische Bepflanzung. Auch nicht in den Außenbezirken. Schade...

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Freitag

    Tine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja, da hat dein tolles fotografisches Auge wieder mal zugeschlagen! Ich schließe mich Tine an, schöne Foto's, der Herbst holt uns noch schnell genug ein. Ich laufe immer noch mit "kurzen" Sachen rum...lach...Socken nie vor Oktober ;o)). Ich hab's noch immer nicht geschafft, deine Mail zu beantworten, leider reißen die schlechten Nachrichten nicht ab....
    Trotzdem ein schönes WE, Sonne soll ab Morgen ja kommen?
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein schöner Anblick. Die Rose ist wirklich ein Traum und alles zusammen sieht wunderbar romantisch aus. Dir auch ein schönes sonniges Wochenende, Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, romantisch und beruhigend für Augen und Seele.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar romantisch, liebe Katja. Besonders das erste Bild hats mir angetan... Wünsch Dir ein schönes WE! GGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katja, da hast du ja wirklich ein schönes Stückchen Erde entdeckt. Toll diese alten Mauern, Türen und Fenster. Wer wohl mal dort gelebt hat?
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße,
    Emma

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja,
    das sind wirklich wundervolle, verwunschene Bilder, die passen so gut zum Spätsommer.
    Das Gedicht ist auch sehr schön.
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Katja,
    herrliche Bilder, die mich daran erinnern, dass mein Urwald da vorne auch einmal ein Bauerngarten werden soll....

    Ich mag den Herbst sehr gerne und stimme dem ollen Goethe zu, auch wenn ich rätsele, was der Äther genau sein soll....hatten die schon Radio ?

    Was auch immer, ich wünsche Dir ein wunderolles Herbstwochenende !
    Eve

    AntwortenLöschen
  9. hallo Katja,
    zauberhafte Fotos..:-)
    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!