28. Juni 2010

dat issa

Ja, dat issa nun...., mein neues altes Schränkchen vom Sperrmüll.Seit Tagen bin ich am Schleifen, Spachteln, Hobeln, Ausbessern, Abbeizen, Säubern und Streichen. Es war dieses Mal wirklich sehr viel Arbeit, denn das Schränkchen wird sehr wahrscheinlich zu letzt als Werkzeugschrank benutzt worden sein, denn er war total dreckig, süffig, klebrig und hat echt ganz schön gestunken. Ich musste zu diversen "Mittelchen"greifen, um alles ab zu bekommen und dieses Schmuckstück daraus zu machen.Der Aufwand hat sich echt gelohnt.
Etwas brüchig ist der Griff, aber trotzdem noch erhaltenswürdig. Auch er lag unter einer dicken Schicht Farbe und mit groben Schleifpapier habe ich ihn wieder "hervorgeholt".
Leider habe ich noch keine Griffe für die Schubladen gefunden. Mir schwebt etwa aus Zink vor, weil ja der Griff der Tür auch aus Zink ist. Vielleicht habt ihr ja eine Idee wo ich so etwas herbekommen könnte.

Hier noch ein paar Bilder von "vorher".
Tja, wo er seinen Lebensabend verbringen wird weiß ich noch gar nicht so genau. Für so ein kleines Möbel ist ja fast überall Platz. Werde ihn also in den nächsten Tagen sicher noch ein paar Mal hin und herräumen. Und bis er sein endgültiges Plätzchen gefunden hat, bleibt er auch noch "undekoriert" .

So, meine to-do-Liste ist tatsächlich schon um einiges kürzer geworden und jetzt ist für den Rest des Tages wieder relaxen angesagt. Was soll man auch sonst bei sonnigen 30°C machen ;o)))

Euch alles Liebe und bis bald,

Katja

Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    die Arbeit hat sich wirklich gelohnt! Es sieht toll aus (möchte nicht wissen, wie er vorher aussah...). Bei Car Möbel gab es mal ganz hübsche Griffe; ob verzinkte dabei sind, weiss ich allerdings nicht.
    Liebe Grüße & relax' schön! Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. WONDERFULL WORK!!!! YOUR BLOG IS FANTASTIC!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,
    sooo viel Arbeit!
    Aber es hat sich sehr gelohnt. Und er ist so schön schmal. Das findet man nicht oft.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  4. Die Arbeit hat sich richtig gelohnt. Der Schrank ist sehr schön geworden und erist so zeirlich ,da wird es dir sicher nicht schwer fallen ein Plätzchen zu finden.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katja...er ist schön geworden...und bin mal gespannt wo er sein Plätzchen findet...mach dir einen schönen abend...die colli

    AntwortenLöschen
  6. Das Schränkchen ist super. Ich glaub, ich würde die Schubladen sogar draußen lassen. Ansonsten finde ich weiße Porzellanknäufe schön (mit schwarzen Schrauben in der Mitte) oder antike Schubladenöffner.
    Grüßi Emma

    AntwortenLöschen
  7. Meine liebe Katja,

    da warst Du aber seeeehr fleißig, aber es hat sich auch seeeehr gelohnt.
    Ich bin mir sicher, Du wirst ein wunderschönes Plätzchen für das Schmuckstück finden.

    Wünsche Dir und Deinen Liebsten eine wundervolle Sommerwoche!

    Tausend liebste Grüße und bis bald
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja,
    wow, was bist du für ein fleissiges Bienchen,lach!!!
    Der Schrank sieht wunderschön aus!!!
    Die arbeit hat sich wirklich mehr als gelohnt!!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Silvia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    wow...da hast du aber echt einen glücksgriff gemacht ;o) *lach*
    Ich kann dir nachempfinden, wieviel arbeit das ist. ich bin ja auch nur noch dran ..;o)

    ich würde apothekergriffe daran setzen und oberhalb davon kleine schablonen setzen.

    ansonsten wünsche ich dir nach langer zeit mal wieder einen schönen abend...

    liebe grüße
    tine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katja,
    das Schränkchen ist richtig schnuckelig geworden. Hier gibt´s ganz tolle Griffe:
    www.stilmelange.com

    GGLG, Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katja,
    Dein Schränkchen ist sooo schön geworden. Du hast geschrieben, dass Dir noch Griffe für die Schubladen fehlen. Ich schreib Dir gleich mal eine Mail. Vielleicht ist das eine Seite, die Dich interessieren könnte ;-)))
    GLG Annette

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!