5. April 2010

Lebensspuren

Wir hatten und haben ein paar sehr schöne Ostertage verlebt, an denen wir unsere Familie besucht, lecker gekocht und das zeitweise schöne Frühlingswetter genossen haben. Ich habe weder gebloggt, noch genäht, nichts gestrichen und auch sonst war ich wenig kreativ. Die ruhigen und entspannten Tage waren einfach mal fällig.
Ich danke euch sehr für die zahlreichen Osterwünsche und hoffe, ihr hatte ebenso schöne Momente an diesem Wochenende wie ich.

Ein ganz besonderer Leckerbissen der musikalischen Art gab es am Donnerstag, den 1.April, so zusagen ein Hörerlebnis der besonderen Art und einzigartig in dieser Form.  
Die Vollblutmusiker Dirk Schlag und Erik Fryman präsentierten auf zwei Akustikgitarren in einem schon fast "privatem" Rahmen ihren begeisterten Gästen ihre ganz persönlichen "Lebensspuren". Ihre musikalisch untermalte Buchlesung, gepaart mit selbstkomponierten gefühlvollen Songtexten, zogen die Zuhörer ebenso in ihren Bann, wie ihre professionelle, natürliche und sympatische Art der Darbietung. Ein besonderer Musikabend, den ich sehr genossen habe und nur jedem wärmstens empfehlen kann. 
Vielen Dank für das unvergessliche Musikerlebnis und ganz viel Erfolg!

Wer mehr über die Konzertlesung erfahren möchte, kann hier mal reinschauen.

Ich wünsche allen noch einen gemütlichen Ostermontag und einen guten Start in die neue Arbeitswoche. Passt gut auf euch auf!

Bin dann mal wieder weg, genieße den Nachmittag und überlege, welche Lebensspuren ich bereits hinterlassen habe ;o).


Alles Liebe 


Katja

Kommentare:

  1. Hallo liebe Katja!

    Schön zu hören, dass ihr so schöne, entspannte Tage hattet! Das muss ab und zu einfach mal sein und tut Körper und Geist einfach gut, nicht wahr?

    Das Akustikkonzert scheint ja richtig toll gewesen zu sein... du beschreibst es so schön! Werde ich gleich mal gucken gehen! :)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag

    GLG

    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Das war bestimmt toll - Dirk Schlag ist wirklich gut ... habe ihn zweimal auf einem Medlock Konzert erlebt ...
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Katja,

    ich freue mich, dass Ihr eine schöne Osterzeit hattet. Und ich bin ganz stolz auf Dich: Du hast Dich mal erholt, das hast Du seeeehr gut gemacht :-)
    Deine musikalische Lesung hört sich sehr interessant an, ich kenne beide Musiker leider nicht (ist bei mir aber auch kein Wunder, ich höre immer nur a-ha rauf und runter :-)

    Ja die Lebensspuren... es ist schon sehr spannend, welche man wo hinterläßt, möchte man doch, dass auch etwas von einem hier bleibt.
    Du hast bei mir schon Deine Spuren hinterlassen... nicht nur durch Deine zauberhaften Kissen, die schon dringend auf den Einsatz in meinem Zimmer warten :-)
    Ganz besondere Spuren hast Du durch Deine liebe Art hinterlassen, es ist schön, dass ich Dich kennenlernen durfte.

    Jetzt mach es Dir noch gaaanz gemütlich!

    Alles Liebe und bis bald,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Oh, liebe Katja, auch ohne Musik, Buch oder pinturiertes Kunstwerk hast du ganz sicher schon viiiiiiiiiiiiiieeeeele Spuren hinterlassen. Und ganz sicher waren etliche deiner Spuren für einige "Bekannte" oder "Unbekannte" einige Nummern zu groß ;)

    Ganz liebe Grüße und genieße die Abend in vollen Zügen

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich ja wirklich nach ein paar schönen Tagen an :o) Das freut mich für Euch :o)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!