15. April 2010

Fritillaria meleagris

Seit Tagen ist mein erster Gang, wenn ich von der Arbeit komme, in den Garten. 
Was ich da mache?? 
Ich bin bewaffnet. Bewaffnet mit meiner Kamera und schieße gefühlte hundert Fotos, denn ich möchte nicht verpassen, wie sie sich Stück für Stück öffnet und so immer mehr von ihrer ganzen Schönheit preis gibt. 
Die Rede ist von einer wunderschönen und hier zu Lande selten gewordenen Pflanze namens Fritillaria meleagris, zu deutsch Schachbrettblume. Sie gehört zu der Familie der Liliengewächse und ist, wie ich finde,  zu Recht 1993 zur Blume des Jahres gekürt worden.
Ich hätte es allerdings nicht für möglich gehalten, dass die Blumenzwiebeln, die ich im Herbst gesetzt hatte, den langen Winter in wochenlanger tief gefrorener Erde wirklich überstehen. Aber mit großer Freude konnte ich das Wachstum und das Erblühen jetzt beobachten und bin wirklich stolz, dass sie sich ausgerechnet im meinem kleinen Gärtchen so wohl fühlen. 
 Hat die Natur nicht wirklich einzigartige Muster, Farben und Formen geschaffen?






Ich wünsche euch allen einen sonnigen Frühlingstag und vielleicht macht ihr ja in eurem Garten auch so zauberhafte Entdeckungen wie ich.

Alles Liebe und bis bald,
Katja

Kommentare:

  1. Hallo Katja,

    wundervolle Nahaufnahmen hast Du da gemacht! Auch ich war voller Hoffnung und Bangen, ob sie den Winter heil überstehen, aber auch bei uns hat sie es geschafft. Ich liebe diese Blume, die einfach so viel Romantik und Nostalgie ausstrahlt... Unsere Nachbarn halten mich wahrscheinlich für bekl...., da ich jeden Tag - wie Du nach der Arbeit - erst mal ein paar Runden durch den Garten drehe...

    Liebe Grüße aus der Pfalz,
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Letztes Jahr hatte ich auch noch so eine Schönheit in meinem Garten.
    Keine Ahnung wo die abgeblieben ist .
    Schade, ich finde sie auch so schön. Aber Dank Deiner tollen Fotos konnte ich mich ja an Deiner erfreuen.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,
    diese Blume kenn ich gar nicht....wunderschön sieht die aus.. und du hast sie auch gaaanz toll in Szene gesetzt... einen schönen Tag wünsche ich dir und gglg Susi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja!

    Schööön sind deine Bilder! Ich hab gestern auch eine gepostet, wir haben sie auch im Garten und ich mag sie sehr gerne, sie sind so Tulpenähnlich und wirklich wunderschön gezeichnet!

    LG Nora

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Katja,
    ja, die mag ich auch sooo gerne!!
    Wunderschöne Fotos hast du gemacht!!
    Einen schönen Tag und ganz liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Katja,

    welche schöne Bildkens!!! Ich komme sehr gern zu Dir...

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebste Grußches, Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos sind es geworden! Es ist wirklich erstaunlich, was die Natur übersteht. Ich kann gut nachvollziehen, dass du täglich gucken gehst...

    Ganz liebe Grüße und beso

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  8. ich bin ganz begeistert liebe Katja, da sind Dir ja ein paar Prachtexemplare gelungen!!!! Hoffentlich sind sie noch eine Weile so schön, damit Du Dich daran erfreuen kannst. Ich schicke Dir einen ganz lieben Gruss
    Tini

    AntwortenLöschen
  9. Oh, Schachbrettblumen liebe ich sehr. Leider wachsen sie bei uns nicht im Garten, obwohl ich ein paar Mal versucht habe, welche anzusiedeln. Nun habe ich mir letztes Jahr künstliche geleistet. Dabei fällt mir ein, ich sollte sie mal langsam dekorieren!
    Grüßle
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katja,
    die Blume ist ja schön.
    Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Sieht ungewöhnlich aus mit dem Muster.
    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja die sind so schön. Etwa seit einem JAhr habe ich mich in diese Blumen verliebt. Zum Teil kommen sie wieder und zum Teil verschwinden sie einfach. So schön deine Fotos.
    ä liäbs Grüässli
    Susanna

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katja,
    danke für diese schönen Aufnahmen! Diese Blume kannte ich noch garnicht. Sie sieht toll aus! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. oh, wie hübsch. Bei uns kommt fast nichts. Irgendwie verscwindet immer alles... nur nicht bei unseren Nachbarn ;-)
    Ich muss mal nachfragen, wie mein Daumen grüner wird..
    GGLG
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Katja,
    ... ich lieeebe auch Schachbrettblumen - Deine Fotos sind ja soo zauberhaft! Warte auch drauf, dass sie bei mir blühen - bin mal gespannt... Leider habe ich im Herbst keine neuen mehr dazu gepflanzt (je mehr desto SCHÖNER!!), aber das werde ich in diesem Jahr auf jeden Fall machen! Hast du auch WEISSE??

    Bei dieser Blume ist mir die Farbe aber wurscht, da bin ich mal großzügig ;-))
    Liebe Grüße
    Bianca

    P.S.: Habe einen passenden Stempel ;-) schau doch mal auf meinem Blog vorbei!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katja,

    Schachbrettblumen hatte ich auch, aber sie haben nicht lange gehalten :o( Deine schauen aber sehr bezaubernd aus.. richtig toll!!
    GGGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  16. Olalal -die ist so schön- so eine muss ich auch haben......wunderschön fotografiert .....dir einen schönen Donnerstag... bei uns ist es a....kalt.... ich dekoriere gerade um........und am WE geht es in Garten......grüssle tina

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    die mag ich auch sehr gern!!! Und im Herbst werden auf jeden Fall welche in die Erde gesteckt. Muss sein!!! Schön sind Deine Bilder!!!

    Viele Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Katja,
    tolle Fotos hast du gemacht. Ich mag die Schachbrettblumen mit ihren hübsch gemusterten Blütenköpfen sehr.

    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Katja!

    Das sind superschöne Bilder... und dein neuer Banner ist soooo klasse! Ein riesenkompliment an dich!!!

    Bedanken möcht ich mich auch noch für deinen lieben Kommentar! :)

    ღ-liche Grüße

    Martina

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Katja,sie ist ultimativ die filigranste und bezaubernste Frühlingsblüte.Leider ist es wirklich so,sie verschwindet auch mal wieder an ihrem Platz im Garten.ich hole mir jedes Frühjahr wieder ein paar Töpfe und hatte sie auch im Laden zum verkaufen...
    Sie sind einfach zu schön nur zum selbst behalten.
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  21. Die Schachbrettblume ist so toll. Ich habe genau eine im Garten und die blüht noch nicht. Ich muss unbedingt im Herbst dran denken weitere zu pflanzen. Sehr schöne Bilder hast Du gemacht. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Katja,
    Du hast wirklich wunderbare Fotos gemacht. Die Blüte ist eine Augenweide. Ich bin auch immer wieder erstaunt, was die Natur für unvergleichlich schöne Dinge hervorbringt.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    GLG Annette

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Katja,
    die mag ich auch sehr gern, hab auch kleine Zwiebelchen gesteckt,aber leider sind sie nicht aufgegangen, habe nur noch das Schildchen gefunden auf dem Beet. Werde es aber im Herbst wieder versuchen...LG christel

    AntwortenLöschen
  24. ...Hallo Katja...bewundernswert,Deine Schachbrettblumen-Fotos...ich habe es noch nicht geschafft diese tolle Zwiebelblume in meinen Garten einzubringen...letztes Jahr hatte ich mir vorgezogene gekauft,und leider versäumt sie nach dem ausblühen einfach in die Erde zu bringen...aber irgendwann schaffe ich das auch noch...LG Andrea

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!