8. April 2010

federleicht


In mühevoller Fleißarbeit habe ich aus dieser schlichten Schneiderpuppe eine weiße Schönheit gemacht. Ich wurde schon für verrückt erklärt und mein Mann schüttelte nur mit dem Kopf, als ich irgendwann angefangen habe den blassrosa Körper der Puppe, der mich immer an Kompressionsstrümpfe erinnert hat, weiß an zu pinseln. Aber verrückte Ideen machen doch sooooo viel Spaß ;o))
Allerdings gestaltete sich dieses kreative Unterfangen nicht nur als schwiegig, sondern auch als langwierig, denn der Stoff saugte so viel Farbe auf, dass ich ganze zwei Dosen Farbe verwenden musste, um alle Poren des Stoffes mit Farbe zu schließen. 
Mit dem Aufdruck 1952 wollte ich meine Vorliebe für die 50er Jahre zum Ausdruck bringen, denn ich liebe die Schlichtheit dieser Zeit ganz besonders. Und so schlicht und in rein- weiß, wie die Schneiderpuppe mit ihren Flügeln jetzt erstrahlt, sieht sie doch aus wie ein federleichter Engel, oder?




Ein Engel ist jemand,
den Gott dir ins Leben schickt,
unerwartet und unverdient,
damit er dir,
wenn es ganz dunkel ist, ein paar Sterne anzündet.
 (Phil Bosmans) 

*
Alles Liebe und einen herrlichen Tag mit ganz viel Sonne, vor allem im Herzen, wünscht euch
Katja  

Kommentare:

  1. Liebe Katja
    ich finde Deine Schneiderpuppe ist etwas ganz ganz besonderes! Wirklich wunderschön, Darf ich fragen, mit was für einer Schablone Du die Jahreszahl draufgezaubert hast?
    GGGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja,
    was für eine "lustige" Idee und sooooviel Arbeit!
    Aber es hat sich wirklich gelohnt - sieht ganz ganz toll aus !!!!
    herzliche Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hi Katja!
    Die Puppe ist total schön geworden! :)
    Hast du die Flügel auch selbst gemacht? Ich glaube dir nur zu gern, das das lange gedauert hat, aber es hat sich wirklich gelohnt!
    Liebe Grüsse und einen schönen Tag noch!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Die Schneiderpuppe ist wunderschön geworden!!!!!!!!!!! Vor allen Dingen bringst du mich damit auf eine "zufällige" Idee, wie ich meinem ollen Casimir, aus dem an einer kleinen Stelle schon die Holzwolle aus der Schulter lugt, einen Couture-Body verpassen kann, ohne ihm komplett neu und noch aufwändiger eine neue Haut verpassen zu müssen. D A N K E !!!

    Ganz liebe Grüße und beso

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katja,
    die Schneiderpuppe sieht wunderschön aus. Meine - ich habe sie Tante Erna getauft, hat auch ein nicht mehr ganz so schönes Stoffdings an. Aber die Idee, sie anzustreichen, ist mir bisher nicht gekommen. Sie trägt zur Zeit meine neue Sommerbluse :-)
    Klasse Idee, über die ich sicherlich die nächste Zeit noch nachdenken werde...
    Allerliebste Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja,
    lass Deinen Mann ruhig den Kopf schütteln... sie ist toll geworden!! Und die Arbeit hat sich doch gelohnt!!!
    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. Hi, angel wings are beautiful. Such a pure color. Nice photos. Iva

    AntwortenLöschen
  8. Katja... die Puppe ist der Wahnsinn! Die Mühe und all die Zeit die darin steckt hat sich mehr als gelohnt! Solltest du dich mal von ihr trennen... melde dich bei mir! Ich bin sowas von begeistert! Toll!

    Ganz viele liebe Grüße

    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Completamente di mio gradimento...grazie per la condivisione.
    Felice giovedì, Anna.

    AntwortenLöschen
  10. Sieht klasse aus ... die Idee mit den Flügeln ist genial!
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katja,
    Deine Schneiderpuppe ist richtig wunder-wunderschön geworden.
    Wow...da hast Du echt die Arbeit und die Mühe gemacht. Toll!
    Die Zahlen dazu sieht die Schneiderpuppe super klasse aus.
    Die Flügel ist das i-Tüpfelchen.
    GLG, Lucia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katja,
    die Schneiderpuppe sieht traumhaft schön aus oder besser gesagt engelsgleich :-) Es hört sich nach viel Arbeit und Mühe an, aber das REsultat ist einmalig! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Die viele Arbeit hat sich gelohnt. Ein wahres Schmuckstück. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Katja,danke fürden schönen Spruch und den Wunsch am Ende deines Posts.Das kann ich gerade gut gebrauchen.Ein federleichtes Werk,dein Engel..
    Gruß Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Katja, die Idee mit der Schneiderpuppte ist toll und der Aufdruck der Jahreszahl gefällt mir supergut!
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  16. Katja, das ist einfach nur toll!
    Ich kann gar nicht verstehen, daß Dein Mann da den Kopf schüttelt! Typisch Mann halt.

    Ich bin begeistert davon.

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Katja,
    wunderschön, dein Engel!!! Die Arbeit hat sich echt gelohnt.
    Und das Gedicht find ich auch so toll!!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Silvia

    AntwortenLöschen
  18. ...deine Idee, die Schneiderpuppe zu streichen find ich genial und mit der Jahreszahl, Klasse..
    Übrigens dein Erdbeertiramisu hab ich Ostern probiert....lecker, lecker...Danke fürs Rezept.
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Katja - als die Schneiderpuppe ist ganz toll geworden und mit den shcönen Flügeln ein Traum - der Engelspruch gehört zu meinen Lieblingssprüchen ;-) - wünsch dir einen schönen Freitag - grüssle tina

    AntwortenLöschen
  20. Boah! Ich bin schwer begeistert, Katja. Die Puppe ist ein wahrer Engel-Traum geworden. Sie einfach nur klasse aus. Die Arbeit und die Farbe haben sich gelohnt.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Katja,
    erst mal vieeelen Dank für deinen lieben Kommentar... das Häusl gibts bei Ihr Platz... in dem Drogeriemarkt....
    Und dann möchte ich dir noch sagen wie gut mir Dein Engelsgedicht gefällt.. ich liebe solche Gedichte sehr und dieses werde ich mir gaaanz sicher abschreiben... Es ist echt so toll, wie auch diese Puppe... die sieht echt total schöön aus.. Mein Kompliment.. einen kuschligen Abend wünsche ich dir noch und ggglg Susi

    AntwortenLöschen
  22. Einfach nur wuuunderschön..... Ich hab sogar ein Buch über Engel ;O) Hast du auch eins?.... es gibt für jede Situation einen Engel.... musste bei dem Buch auch manchmal schmunzeln... denn es gibt auch einen Parkplatzengel, du musst ihn nur rufen und schwups hast du einen Parkplatz... einen Versuch ist es wert ;O) Ich lese dieses Buch hin und wieder sehr gerne... vor allem wenn es einem mal nicht so gut geht... Also vielen Dank nochmal für das zweite Gedicht....Gggglg Susi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!