7. Februar 2010

Ein Blick...






... in den Spiegel zeigt mir unser Wohnzimmer aus einer ganz anderen Perspektive. Als ich heute Mittag auf der Treppe saß, um dort kurz zu verschnaufen, denn ich bin gesundheitlich immer noch angeschlagen, fiel mein Blick direkt in den Spiegel des Garderobenschrankes. So spiegelverkehrt sieht alles irgendwie ganz anders aus, aber auch sehr interessant. Probiert es einfach mal selbst aus.

*

Ich wünsche euch einen gemütlichen Sonntag und schicke euch mit den Bildern in eine neue und vor allem gesunde Woche. Wenn es mir wieder besser geht, gibt es auch wieder mehr zu lesen und zu schauen, aber im Moment bin ich einfach nur schlapp und müde.

Alles Liebe

Katja 

Kommentare:

  1. Hübsch - manchmal nimmt man die offensichtlichsten Dinge in seiner nächsten Umgebung gar nicht wahr ...
    Schönen Sonntag LG Annette

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Perspektive... gefällt mir sehr gut!!! Und lenkt mich ein bisschen ab von den Magen-Darm - Viren, die meine Kinde hier verbreiten.... Danke Dir!
    GLG von Tini

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katja,
    das habe ich auch schon öfter festgestellt, das alles irgendwie fremd und doch vertraut aussieht. Deine Fotos sind sehr schön.
    Ich wünsche Dir gute Besserung an dieser Stelle.

    Liebe Grüße
    Agnes D.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katja,
    ich habe Deinen Blog gerade bei Eve entdeckt und musste gleich mal Stöbern gehen ;-)) Gefällt mir sehr gut, muss ich Dir sagen und damit ich nix mehr verschlafe, habe ich mich doch sogleich bei Dir eingenistet .
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag (naja, was noch davon übrig ist *g*) und vor allem wünsche ich Dir gute Besserung.
    Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Perspektive bietet der Blick durch den Spiegel auf euer wunderschönes Wohnzimmer!
    Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Katja,

    eine tolle Idee mal durch den Spiegel zu schauen. Ein wunderschönes Sofa habt ihr da.
    Auch von mir gute Besserung!!

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend

    Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja

    Ich wüsste leider gar nicht dass du krank bist und wünsche dir gute Besserung.
    Euer Wohnzimmer sieht super aus so durch den Spiegel!

    Ganz liebe Grüsse

    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Katja,
    Spiegel zeigen uns oft die Dinger anders,a ls wir sie selbst wahrnehmen ..... :-)

    Übrigens möchte ich Dich zu meiner Verlosung einladen und hoffe, es geht Dir bald wieder besser !
    Hab einen erholsamen Sonntag Abend !
    Eve

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja,

    sehr schöne Bilder, durch Spiegel geknipst habe ich das Gefühl das alles erscheint viel Großer:-)
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und gute Besserung!Lass es dir gut gehen:-)

    Liebste Grüße, Angie

    AntwortenLöschen
  10. Eine nette Idee ist das! Und sehr schöne Bilder von deinem Zuhause, die du uns da zeigst!

    Ich wünsche dir gute Besserung und ebenfalls eine gesund(bleibende)e Woche!

    Nora

    AntwortenLöschen
  11. Und was für ein schöner Blick!! Unser Wohnzimmer sieht momentan eher chaotisch aus, denn wir sind am Hin- und Herschieben. Da hilft (leider) auch kein Blick durch den Spiegel...
    Ich wünsch' Dir weiterhin "Gute Besserung" & liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  12. Sieht super aus, so durch den Spiegel geschaut.Ist der Spiegel geschliffen oder sind das Klebeornamente? Ich bin doch auch immer noch auf der Suche nach einem tollen Spiegel. lG Marile

    AntwortenLöschen
  13. Was für schöne "Spiegelbilder", eine ganz neue Perspektive.
    Gute Besserung, ich hoffe du bist bald wieder ganz fit!
    LG, Jess

    AntwortenLöschen
  14. huhuuuu,ohhhh dein wohnzimmer ist aber toll,wunderschöner einblick,,,und alles so schön in szene gesetzt,,,supi,,,ich wünsche dir eine ganz tolle woche belinda

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katja,

    es tut mir leid zu hören, dass Du krank bist. Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung, Du musst gut auf Dich aufpassen. Gerade wenn man meint, es geht schon wieder, soll man sich auch noch weiter schonen. Nachher hat mal die leidigen Viren verschleppt, und dann geht gar nichts mehr.
    Das Wetter lädt aber auch nicht zum "Gesund-Werden" ein, also immer schön langsam!

    Das mit den Einblicken kenne ich auch.... bei mir ist das immer sehr extrem, wenn man aus dem Urlaub zurückkommt (der letzte längere ist bei uns schon etwas her, fällt mir gerade ein :-)
    Man sieht das Zuhause dann mit ganz anderen Augen, und es fallen einem Dinge auf, die man sonst übersieht.

    Liebe Katja, kuschel Dich ein und werd ganz, ganz schnell wieder gesund!

    Alles Liebe und bis bald,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Ist es nicht kurios, dass im Spiegel alles ein wenig anders wirkt...

    Eine Malerin, bei der ich Unterricht hatte, gab mir mal den Tipp, meine Bilder im Spiegel zu betrachten......ist wirklich sher hilfreich gewesen.


    Liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Katja,
    bin soeben auf deinen Blog gestossen und finde ihn wunderschön.
    Die ES-Geschichte ist eine Geschichte, die das Leben schreibt, wunderbar. Ihr werdet noch oft drüber lachen können.
    Ich werde dich jetzt weiter "verfolgen", ich hoffe du hast nichts dagegen !?

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Katja,
    auf jeden Fall ist es ein sehr schöner Blick auf ein wundervoll eingerichtetes sehr geschmackvolles Wohnzimmer - schwärm -
    wünsche dir baldige Genesung - lg Ruth

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!