23. Februar 2010

Natur pur

Von der Sonne habe ich in den letzten zwei Tagen noch nicht so viel gesehen, aber der Schnee taut dank Plusgraden ganz allmählich weg. Zum Vorschein kam mein Hortensienbusch, bei dem ich im Herbst leider versäumt hatte die getrockneten weiß-grünlichen Blütendolden abzuschneiden. Dafür habe ich sie jetzt "geerntet" und mal wieder kleine Kränzchen daraus gebunden. Da die Dolden vom Schnee und Regen sehr nass waren, konnte ich sie super verarbeiten, ohne Angst haben zu müssen die zarten Blüten abzureißen. Durch den beginnenden Zersetzungsprozess unter dem ganzen Schnee sehen die Blüten jetzt aus wie Pergamentpapier und die Frabe ist doch einzigartig, oder? Natur pur!!
Entstanden sind zwei gleichgroße Kränze, die nun unser Buffet im Wohnzimmer schmücken.


 

 





 



Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Tag und werdet den Abend gemütlich ausklingen lassen.
Bis bald und liebe Grüße
Katja 

*

EDIT: Der formschöne und praktische Schnurhalter ist nichts anderes, als ein zweckentfremdeter Weihnachtskranzhalter ;o)

Kommentare:

  1. .. diese Farbe ist einfach einzigartig - toller Post !!
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Kränze, ganz toller Schnurhalter und einfach schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  3. ...die sehen wirklich wundervoll aus, Kränzchen sind deine wahre Leidenschaft, stimmt's?
    Ständig bist du so fleißig, wie schaffst du das alles. Ich hab in den letzten drei Wochen noch nicht mal kommentiert...lach...naja, ich gelobe wirklich Besserung!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Katja,
    deine Kränze sehen fantastisch aus!!! Liebe die Farbe von den getrockneten Horstensienblüten. Überhaupt sind deine Bilder wieder wunderschön!!!
    GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. schöne Fotos und gute Idee ..
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  6. tolle Idee - so wird Vergängiches noch eine Weile konserviert !!!

    AntwortenLöschen
  7. Was für schöne Bilder, die Kränze sehen toll aus - eine schöne Idee!
    liebe Grüße, Jess

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katja,

    ganz tolle Kränze sind das geworden, Hortensien sind halt in jeder Farbe schön!! Ich liebe Hortensien.
    Dein Schnurhalter ist genial, den hätte ich auch gerne für meine vielen Schnüre.
    Und tolle Bilder hast du gemacht - der ganze Post ist sehr schön.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Kränze sind das! Bildschön!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katja,
    ich hab mich gleich an das weiss gewöhnt... Ich liebe es... es ist so hell und luftig.
    Aber ich hab mich grade in Dein Küchenbuffet verliebt.... so eins such ich schon ewig ;O)
    Das ist ja traumhaft... und deine Kränze sind ja eh der Hit. Viele liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die tollen Bilder...und fürs mitnehmen in deine Welt.

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Bilder...der Hortensienkranz sieht auch in deiser Version wunderschööön und der Rest Deiner Dekoration auch.Tolle Idee mit dem Garn.
    Schönen Abend noch wünscht Dir Anja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katja,
    Ich kann mich den anderen nur anschließen. Das Hortensienkränzchen ist superschön. Alle Bilder aus diesem Post harmonieren vortrefflich. (Was für ein Wort! :-))
    Der
    Rollenhalter gefällt mir sehr gut, so einen werde ich mir aus einem Zewa-ständer basteln.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Dein Kranz sieht toll aus. Genau wie der Schrank ! Als ich meinen Mann kennenlernte, vor 13 Jahren , hatte er auch so einen Schrank von seiner Oma in der Küche stehen. Als ich dort einzog, war es das erste Teil das weg mußte, weil ich es so schrecklich fand.
    Mann war ich blöd...
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  15. ich kann mich auch nur noch den anderen anschliesen. Die Rollenhalter mit der Schere sind ja genial. Wo hast du die den her?
    Schönen Abend noch
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. @anjandrozeitlos

    Der Rollenhalter ist ein Adventskranzhalter. Man kann aber auch gut einen Zewa-Halter umfunktionieren.
    Dank an Sabine für die Zewa-Halter-Idee ;o)

    LG Katja und danke für diese sooo netten Kommentare.

    AntwortenLöschen
  17. so einen alten Zewa-Rollenhalter habe ich auch noch :-) Den werde ich auch gleich mal zum Schnurhalter umwandeln. Super Idee. Vielen Dank für den Tip :-) denn ich hatte ständig das Getüdel mit den Bändern.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  18. Deine Kränze sind wunderbar geworden, wobei ich mir das mit den spröd-gewordenen Blüten gar nicht so leicht vorstelle.
    Lg Luna

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Katja:-))
    Jetzt hab ich dich auch gefunden:-))
    Deine Bilder sind ein Knaller!!Wunder wunderschön!!
    Ich verlink dich mal schnell bei mir!
    gglg grandhasi-Kiki-drivtommer-hus;-))))hihi
    (such dir den schönsten Namen raus:-)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Katja,
    da finde ich es ja fast schade, meine Hortensien im Herbst geerntet zu haben... auch wenn sie immernoch sehr schön aussehen, aber was Du da hast ist irgendwie was ganz besonderes! Das sieht sooo schön aus!
    Ganz liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  21. Danke für diese tollen und wunderschönen Bilder...!!

    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Katja,
    deine Kränze sind der Hit, ich liebe Hortensien und freue mich schon drauf, sie bald auf meiner Terrase blühen zu sehen. Dn Rollenhalter als Bindfadenhalter zu nehmen ist ja eine klasse Idee. Werd ich mir auf alle Fälle merken.
    Liebe Grüße, Shino

    AntwortenLöschen
  23. Wow, Katja,

    ich staune! Mich wundert, dass die Hortensien nicht gleich zerfallen und zerbröselt sind - das ist eine wunderbare Idee! Ich habe auch noch den Garten voll damit, vielleicht sollte ich das auch versuchen ;-) !

    LG Nora

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Katja,
    so eine tolle Idee jetzt Hortensienkränze zu binden!! Und dann sehen die auch noch so wunderschön aus!! Tolle Bilder!!
    Allerliebste Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  25. Ahoj, máš moc krásný blog a věneček z hortenzií je prostě úžasný. Přeji ti hodně skvělých nápadů.Iva
    Můj blog:
    http://www.jednoduchakrasa.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Katja,

    ich erfreue mich schon die ganze Woche an Deinen zauberhaften Bildern und heute schaffe ich es auch endlich, Dir ein paar Zeilen zu schreiben.
    Du kennst ja meinen Blog und weisst sicherlich, dass Hortensien meine absoluten Lieblingsblumen sind (sie tauchen ständig bei mir auf)!
    Ich habe Deine Bilder gesehen und war gleich verliebt, getrocknete Hortensien sind etwas wunderschönes. Die Natur schenkt uns die schönsten Dinge, und in Deinen Händen werden Sie zu wahren Schmuckstücken.

    Ich hoffe, Du hattest eine schöne Woche und kannst jetzt Dein Wochenende genießen.

    Laß es Dir und Deinen Lieben gut gehen, schicke Dir tausend liebe Grüße!

    Bis bald,
    Sonja

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!