27. Januar 2010

weißer Mittwoch

Ohje, ich will euch mit meinen Blumenarrangements wirklich nicht langweilen, aber im Moment passiert bei uns nicht viel spannendes. Wir machen es uns einfach nur gemütlich und vertreiben uns die Zeit mit lesen, spielen und Musik hören.
Aber so ganz ohne "rumpuzzeln", wie ich das Hin- und Herrücken und neu arrangieren von Blumen & Co. so nenne, geht es auch nicht.
Wozu die alte Suppenterrine von Oma noch gut ist, zeigen die Bilder. Hyazinthen reinstellen mit Moos abdecken und ein paar Lärchenzweige dazu. Fertig ist eine einfache, schlichte und weiße Deko. Mein Betrag zum Thema "weißer Mittwoch".

*

*

*

*

Was macht ihr eigentlich mit den verblühten Hyazinthen???
Wenn der Schnee endlich weg ist und es bald etwas wärmer wird, müsste das Beet aus mindestens 296 Hyazinthen langsam sichtbar werden. Ich freu mich drauf!
*
Noch zwei Tage dann ist schon wieder Wochenende. Bis dahin haltet durch und allen einen gemütlichen Abend.
Liebe Grüße
Katja
P.S. Vielen lieben Dank Vanessa für den Award. Freue mich riesig!!!


Wer ihn noch nicht hat, kann ihn sich gerne mitnehmen. Jeder von euch hat ihn verdient!!

Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder ! Meine Hyazynthen wandern auch in den Garten. Liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Blumenbilder nie langweilig. Im Gegenteil. Ich sag momentan immer: Wenn der Frühling draußen noch nicht kommen mag, dann hol ich ihn mir rein. Wunderschöne Bilder!!! GLG Susi

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde deine Blumenbilder wunderschön, so hat man sich den Frühling doch ins Haus geholt!!

    Ganz liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    manchmal bin ich wirklich dumm! Statt Meine verblühten Zwiebeln einzupflanzen, habe ich sie tatsächlich weggeworfen. Ich bin nicht mal auf die Idee gekommen sie aufzuheben. Habe ich das letztes Jahr noch gemacht. Mein Gedächtnis ist anscheinend wirklich nicht das beste.
    Erst durch das Lesen deines POSTS ist es mir wieder eingefallen. Gut, dass Sie noch genügend Zwiebeln rumstehen, die ich jetzt retten kann ;-)
    Liebegrüße
    Karin, verschnupft

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde deine Blumenbilder auch überhaupt nicht langweilig. Diese Jahr habe ich zum 1. mal die Zwiebeln von vor 2 Wochen eingepflanzt, allerdings habe ich leider keinen Garten. sie sind in einer Schüssel hier in der Wohnung. Ich weiß nicht, ob das wirklich was bringt :-)
    GLG
    Özlem

    AntwortenLöschen
  6. der Klassiker..und immer wieder schoen !!!

    Habe meine auch in den Garten gepflanzt, aber so toll sind die nie gekommen....die wurden mit der Zeit auch immer mickeriger......

    Ganz liebe Gruesse
    Neike


    PS Was ist denn dein Boschprojekt? Habe es nicht gefunden,,,,,,

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja, ja ich weiß auch nichtmehr wohin mit den verblühten Pflanzen...meine Beete sind schon sooo voll!
    Schöne Bilder hast Du gemacht!
    GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja!
    Ich finde deine Blumendeko super schön1 Bei mir sieht es ganz ähnlich aus! Bin gespannt auf dein Blumenbeet ;-)
    Liebe Grüße und dir einen schönen Abend, Anna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja,

    ich finde deine Hiazinten sehr schön in der Suppenterrine von Omi! Langweilig ist es für mich nicht, da ich selbst mich am alle liebst beschäftige mit Blumen!
    Ich gratuliere dir noch ganz herzlich zu Award!

    Liebste Grüße,
    Angie
    Angie

    AntwortenLöschen
  10. Da fällt mir wieder ein... einfach ~ schön ~ schlicht... traumhaft! Ich pflanze die Hyazinthen immer ein, aber in diesem Jahr hab ich keine... die duften immer soooo stark, dass ich immer Kopfschmerzen krieg!

    GLG

    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Katja,

    ich habe die verblühten Zwiebeln sonst immer das ganze Jahr über bis Ende September in irgendwelchen Tüten im Keller gesammelt. Zum Geburtstag habe ich von meinem Schatz nun eine super Blumenzwiebel-Kiste bekommen. Guckst Du hier: http://kathishaus.blogspot.com/2010/01/winter-wonderland.html (das 4. Bild). Ich finde sie ganz großartig :-)

    Lieben Gruß
    Kathi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Katja, klasse deine Hyazithen in der Suppenterrinne dazu die Moggle - hat doch noch wirklich was sehr winterliches ......klasse in Szene gesetzt......ich habe noch keine Frühblüher - morgen werde ich mir ein paar Tulpen holen........lg tina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katja,
    ....ach sind das schöne Blumenbilder.
    Meine Verblühten kommen alle in den Garten.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Katja,
    da hattest du mal wieder eine wunderbare Idee es sieht total schön aus. So wie alle deine Sachen eben :)

    Herzlichst Jasmin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katja,

    Deine Suppenterrine sieht ganz toll aus...bei uns wachsen daraus auch Hyazinthen ;-)

    Ich lege die verblühten Zwiebeln meisst erstmal nach draußen in den Schuppen und pflanze sie dann im Frühjahr ein. Mal werden sie was, manchmal nicht ;-))

    GLG Maike

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Katja,
    schöne Blumenbilder, seufz, da krieg ich nie genug davon, grad weils bei uns auch schon wieder stürmt und schneit.Ich hab meine kleinen weißen Traubenhyazynthen in einer Suppenschüssel, freu mich schon, wenn sie aufblühen.
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  17. Deine Blumenbilder sind wunderschön!!!
    Meine verwelkten Blumen kommen in die Biotonne, da ich leider keinen Garten habe...

    Viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Katja,

    heute habe ich deinen Blog entdeckt und finde ihn wunderschön....die Suppenterrine ist herrlich bepflanzt.Deine Bilder gefallen mir alle und deshalb werde ich öfter mal hier reinschauen!
    LG Annely

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Katja,
    bin gerade über Deinen Blog gestolpert und bin begeistert. Er gefällt mir sehr gut. Vorallem Deine schönen Blumenarangements mit den alten Suppenterinen. Habe auch etliche von meiner Oma. Vielleicht magst Du bei Gelegenheit ja auch mal bei mir vorbeispitzen. Würde mich freuen.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!