13. Januar 2010

ES

Stellt euch vor, ihr seid in eurem Lieblingsdekoladen und erspäht dort das lang ersehnte Objekt eurer Begierde. Eure Freude ist riesengroß, ihr linst vorsichtig auf`s Preisschild und... ups...schluckt einmal kräftig. Egal! Euer Kind neben euch schüttelt nur den Kopf. Auch egal! Gut, nach nochmaligem kurzem, ganz kurzem Zögern, wird doch bezahlt. Ihr wartet glücklich vor dem Laden auf das Familienoberhaupt, denn zum Tragen ist ES dann doch etwas zu schwer. Ihr wartet und wartet und wartet....
Da es draußen sehr, sehr kalt ist und ihr euch dort nicht die Füße in den Bauch stehen wollt und die Kinder auch schon anfangen zu drängeln, beschließt ihr zu Fuß eurem Gatten entgegen zu gehen. ES hängt sich ganz schön an, aber ihr seid mega glücklich und könntet ES bis sonst wohin schleppen....
Auf halbem Weg kommt dann endlich das herbei ersehnte Transportmittel. Euer Mann hält und sein Blick fällt sofort auf ES. Das Entsetzen ist ihm ins Gesicht geschrieben. Er: "Ich hab gar nicht gesehen, dass hier irgendwo Sperrmüll abgefahren werden soll?!" Da antwortet euer durchgefohrenes und fußlahmes Kind: "Nee, das hat sie eben für gaaaaaanz viel Geld gekauft!" Nachdem euer Kind den Preis auch noch mit eben solchem Entsetzen genannt hat, sucht Ihr nach Argumenten die es rechtfertigen würden so ein ES zu kaufen. Ein wages: "Weil`s schön ist?" Ihr erntet erneut Kopfschüttel und einen verärgerten Gatten.
Es wird geschwiegen...., Mann verärgert, ein Kind was plötzlich die Seite gewechselt hat, aber ihr seid furchtbar glücklich und könnt die ganze Aufregung überhaupt nicht verstehn.
Und das ES noch etwas abgeschliffen und etwas "weißer" gemacht werden soll, sagt ihr besser nicht, sonst seid ihr nämlich einen Kopf kürzer und ES wird zu Feuerholz gemacht, zu sehr teurem Feuerholz!!!
*
*
Einen entspannten und warmen Abend euch allen ;o)
Alles Liebe,
Katja
P.S. Das Leben mit Männern schreibt die schönsten Geschichten. Was wären wir ohne sie?!

Kommentare:

  1. ...ach manchmal könnte ich auf männliche Kommentare schon verzichten. Motzen wir ständig, wenn was rumliegt? Aber wer trägt die schweren, alten, teuren Sachen vom Geschäft bis zu Hause? Also müssen wir doch dankbar sein. Ein schönes Teilchen hast du dir gegönnt. Herzliche Grüße von Tanja und viel Spaß damit.

    AntwortenLöschen
  2. Arme Katja.......danke, für deine zauberhafte Geschichte ;)) - ach, ich hab jetzt richtig mit dir mitgefiebert und mitgelitten!!! Und ich kann dir versichern ES ist einfach wunderschön, auch wenn sich das einem Mann nicht immer auf den ersten Blick erschließt!!!! Ja ja, was wären wir nur ohne sie........;)))!!!
    Einen wundervollen Wintertag und ich bin gespannt, wo ES stehen wird - vielleicht gibt es schon bald Bilder?!!!!

    GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. eine köstliche "Geschichte" ~ eben wie das Leben selbst
    *kicher*

    ich bin gespannt & freue mich auf "ganze" Bilder vom ES !!!!

    herzliche Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja, Deine Geschichte ist ja super amüsant! Aber sowas kenne ich, nur schaut mein Mann bei mir nur noch ganz selten wegen irgendetwas entsetzt, den wundert schon nichts mehr!
    GGLG, yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine wirklich nette und lustige Geschichte auch wenn Du in dem Moment vielleicht nicht so drüber lachen kannst! Kommt mir auch irgendwie bekannt vor wobei mein Mann sich den Kampf mittlerweile erspart...:-)), GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe sehr gelacht eben Katja.. herrlich.. also für den leser.. .für dich sicher nicht.. ich kann mich beruhigt zurücklehnen.. mein mann ist solche attacken von mir gewöhnt ;o) diskutiert wird bei solchen dingen nicht..nur hingenommen und brav getragen ;o) .. er ist eben auch ein sammler und jäger..
    viele liebe grüße und ich bin sicher du wirst weiterhin freude an dem stück haben. Er wird sich beruhigen. lieben gruß
    stephi

    AntwortenLöschen
  7. Dein ES sieht toll aus ! Danke für die amüsante Geschichte. Zum Deko kaufen nehme ich meinen Mann erst gar nicht mit. Er lässt mir freie Hand worüber ich echt froh bin.
    LG Shino

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja,

    eine lustige Geschichte....und irgendwie wußte ich nach jedem Satz, was als nächstes kommt...komisch was? *Lach* Das kommt mir doch allzu bekannt vor. Aber es ist aber auch zuuuuu schöööön und ich hätte es sicherlich auch nicht stehen lassen können! Und beim nächsten mal, lasse Dein Kind nicht das Preisschild erspähen :-)

    GLG Maike

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für diese Geschichte, habe richtig "mitgelitten". Dein "ES" ist wunderschön :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katja,
    vielen Dank für diese herrliche Geschichte zum Frühstück. Ich bin schon so gespannt, wo wir ES irgendwann bewundern dürfen.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  11. ....für so ein Teilchen geht *Frau* über *Leichen*...lach....eine Geschichte aus dem wahren Leben. Das Gute ist, der Gatte beruhigt sich auch wieder (hoffe ich doch mal) und du bist einfach weiterhin GLÜCKLICH!!
    ...das Kind musst du aber noch besser impfen...lach....
    Liebe Grüße
    Beate....die gerade Spaß hat....kicher

    AntwortenLöschen
  12. HAllo,

    als ich Deine Geschichte laß,mußte ich ja schmunzeln und feststellen das doch alle Männer gleich sind - in solchen Sachen auf jeden Fall.

    ES ist aber wunderschön und ich bin gespannt wie es einmal aussehen wird

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Ja ja, die Männer...

    Was ist ES denn nun genau?
    Ich suche auch noch ein kleines Regal, in dem ich meine Seifen schön präsentieren kann und das ich mit auf meine Märkte schleifen kann.

    Liebes Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Katja,
    also ich versteh das auch nicht. ES ist super schön, was hatta denn? Das nächste Mal hab ich folgenden Tip für Dich: Kind bleibt zuhause, damit es nicht petzen kann, Du fährst mim Kofferraum gaaanz nah ans Geschäft und bittest den netten Verkäufer, Dir beim Einladen zu helfen und stellst es daheim auf. Ich wette, ES fällt Deinem Mann nicht mal gleich auf. Und wenn doch, dann sagst Du voller Stolz: Selbstgemacht :-)) Was, ist ja egal, aber Du hast es ja selbst geholt, nicht?
    Herzliche Grüße von Eve, die immer noch schmunzelt

    AntwortenLöschen
  15. Herrlich! Ja, ja die lieben Männer...

    Ich finde dein ES toll und freue mich schon es herausgeputzt zu sehen!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schöne Geschichte, die mich zum Schmunzeln bringt. Sieht aber wirklich toll aus. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  17. Hei Katja,

    das hat er doch schnell wieder vergessen oder ? ;o) und wenn ES erst mal fertig an der Wand haengt....findet er das bestimmt dann auch toll.....so ist es meistens bei uns :o)

    Kann gar nicht verstehen , warum erst so ein Sums darum gemacht wird ;o)))))

    Viel Spass beim Dekorieren !

    iebe Gruesse
    Neike


    Und besten DAnk fuer den TV Schrank tipp

    AntwortenLöschen
  18. So ist es. Männer wissen oft nicht, was Frau unbedingt braucht ;o))

    AntwortenLöschen
  19. liebe katja,
    genau diese geschichte könnte auch uns passieren *lach* männer verstehen uns eben nicht immer ;)
    gglg
    barbara

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Katja, ich habe jetzt wirklich laut gelacht, als ich von dir und ES, deinem frontenwechselnden Kind und deinem Gatten gelesen habe !!!! Das hätte sich original bei uns auch so abspielen können !!! Wie schön, dass es bei euch auch so ist !!!! Die Welt ist gefüllt mit so vielen ES, die unbedingt mit nachhause müssen, egal wieviel Geld und Schweiß sie kosten....das werden Männer nie verstehen !!!! Ich wünsche dir ganz viel Freude mit deinem ES....das, was man bisher sieht, sieht sooooooooooooo schön aus !!!! Freue mich schon auf mehr Bilder von ES :-) !!!!! Viele, viele liebe Grüße schickt dir Jessica ( immer noch glucksend :-) )

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Katja

    Eine tolle Geschichte. Bis jetzt habe ich noch keine grossen Es angeschleppt. Naja, wenn ich ehrlich bin. Ich hab mal was über ebay gekauft. zwei Es. Unser Auto ist aber eben eeextrem klein. Wir fuhren da hin und ich hatte Glück durfte ich wieder mit zurück. Knapp passte ich noch ins Auto. Leider hat sich das Ganze nicht so gelohnt. Die zwei Es waren schlecht beschrieben und hatten viele Makel. Sie sahen schlechter aus, waren weniger schön und doch hab ich sie genommen. Das Auto hat jetzt innen drin Kratzer, ich nerve mich da auch jedes Mal und ich bin drauf und dran die Es für 140 Euro zu verschenken, denn es ist einfach nicht das, was sich wollte. Ach. Aber dein Es sieht traumhaft aus. Und dir gefällt es ja auch, dann sind die Blicke der anderen zu ertragen :-) Und auch sie werden es lieben. Ganz sicher. Freue mich auf weitere Bilder.

    Liebe Grüsse

    Simone

    AntwortenLöschen
  22. Die Männer werden uns Frauen nie verstehen. Irgendwie kommt mir deine kleine Geschichte sehr bekannt vor.... LG Christina

    AntwortenLöschen
  23. *grins* Da sind die Männer wohl alle gleich, können gar nicht verstehen, wieso Frau *ES* unbedingt haben muss ! Die Geschichte könnte sich gut bei mir abspielen *zwinker* ! Bin gespannt, wie ES mal fertig ausschauen wird !

    LG Bea

    AntwortenLöschen
  24. Wie bei mir! Mein Mann meint ob meiner Begierde für schöne angeschrammelte Dinge: Das gibts aber auch in Neu, oder: wofür brauchst Du das? Irgendwann gibt er sich geschlagen und trägt es mir nach Hause, lach.

    Viele liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!