4. Dezember 2009

Türchen No.4

So kurz vor dem Wochenende hat man doch oft den Wunsch am Samstag zu backen oder etwas Leckeres zu kochen, oder? Ich nehme es mir jedenfalls oft vor und wenn es dann soweit ist, weiß ich nicht was ich backen oder kochen soll. Geht es euch auch so? Schließlich will frau ja nicht immer das Gleiche auf den Tisch stellen. Es mangelt mir dann oft an Ideen.
Vielleicht kommt euch das Rezept für die köstlichen Petits Fours jetzt gerade recht.
*
Rezept:
Teig: 250g Mehl, 3EL Kakaopulver, 50g geriebene Zartbitterschokolade, 2TL Backpulver, 1/2TL Natron, 1 Ei, 120g Zucker, 125g weiche Butter, 300g saure Sahne
Creme: 180g gehackte Vollmilchschokolade, 250g Frischkäse, 4EL Milch, 20g Puderzucker
weitere Zutaten: 200g Marzipanrohmasse
Zubereitung:
Zutaten für den Teig miteinander verrühren und bis zur Hälfte in 24 kleine Muffinsförmchen füllen. Marzipan in kleine Stückchen schneiden und in den Teig drücken. Restlichen Teig auf die Muffins geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 min backen. 5 Minuten ruhen lassen.
Für die Creme wird nun die Schokolade im Wasserbad erhitzt und sollte anschließend auf Handwärme abgekühlt werden. Jetzt den Frischkäse und den Puderzucker unterrühren. Mit der Masse die Muffins überziehen und an einem kühlen Ort fest werden lassen.
Tipp: Mit der Teigmasse können mehr als 24 Muffins gebacken werden, oder ihr backt aus dem Rest Teig noch einen kleinen Kuchen und überzieht diesen mit einem kleinen Rest Creme. Außerdem verwende ich weniger als 200g Marzipan.
Das Rezept ist übrigens nicht von mir, sondern von hier.
*
Ich nenne solche Leckereien immer "Hüftgold", weil sie in sekundenschnelle auf der Zunge zergehen und sich anschließend für unbestimmte Zeit auf den Hüften breit machen. Aber sie sind es wert ;o)
Gutes Gelingen und einen tollen Start ins Wochenende.
Liebe Grüße Katja
*
P.S. Ich lese fast alle eure post`s mit regem Interesse, aber auf einigen Blogs dauert es mit dem kommentieren immer sehr lange. Mein Netbook hat mit dem schönen Schnee so seine Schwierigkeiten. Die Seiten bauen sich nur sehr langsam auf. Außerdem bin ich abends heimlich am nähen...., so dass ich wenig Zeit habe bei jedem von euch zu antworten. Entschuldigt bitte!

Kommentare:

  1. Lecker! Bei uns werden heute Zimtsterne gebacken!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  2. Mhm lecker sieht das aus ! Mir geht das mit dem Backen und Kochen auch so. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie lecker - wenn da nur eins probieren könnte (seufz)!!!!!!!!!!
    Ein herrliches Wochenende und GLG,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmhhh...lecker....die möcht ich jetzt auch gern probieren! Ich wünsche Euch ein tolles Nikolaus-Wochenende!

    GLG Maike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katja, das hört sich gut an und sieht lecker aus.
    Ich werde am Wochenende auch backen,aber nur Spritzgebäck. Meinen Männern schmeckt das am besten, sie meinten ich brauche keine neuen Rezepte ausprobieren. Ha ,ha. Ich tut es auch nicht, sonst muß ich sie hinterher alle alleine essen.
    Übrigens geht es mir mit meinem Netbook genauso wie Dir.
    Aber ich lese auch alles fleißig.
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  6. Hallo du Liebe!
    Da zeigst du uns aber wirklich etwas leckeres... da kriege ich gleich wieder hunger ;-) Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und einen tollen 2.Advent! Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen ja zum Anbeißen aus *mirschnelleineswegnehme*
    Danke für das Rezept ;o))
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!