16. April 2009

aufgepeppt

WENN wir mal Möbel kaufen ( die meisten haben wir geschenkt bekommen oder vom Sperrmüll), dann kann es passieren, dass ICH nach dem Kauf den Pinsel schwinge.
Oft gefällt mir die Form eines Möbels, aber nicht die Farbe, also streiche ich es dann einfach um.
So geschah es auch mit unserem Dielenschrank. Da er durch seine Größe sehr praktisch ist, war er einfach zu schade um ihn zu "entsorgen". Nach einer "Weißkur" sah er schon viel besser aus.
Damit dieser langweilige und in die Jahre gekommener Schrank etwas "peppiger" aussieht, habe ich mit weißer Klebefolie diese Kränze auf die Spiegelflächen geklebt.
Dafür einfach eine Schablone anfertigen, oder aus dem Netz kopieren und auf die Rückseite der Folie übertragen. Einzelteile ausschneiden und auf den sauberen Untergrund kleben. Praktisch ist, dass die Folie jederzeit wieder entfernt werden kann.
(Dieses Foto findet ihr auch in meiner Diaschau)
Viel Spaß beim "Aufpeppen" eurer Möbel.
Liebe Grüße Katja

Kommentare:

  1. Hallo Katja,

    wirklich eine super Idee!!!
    Der Kranz sieht echt schön aus und wertet den Schrank total auf.

    Liebe Grüße von der rechten Rheinseite

    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Wirkung dieses Kränzchen hat - echt prima Idee - der Schrank sieht wunderschön aus -
    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Du hast so tolle Ideen und so schöne Sachen in deinem Zuhause. Ich seh´mir gern Deine Fotos an und freue mich über Ideen, die zum Nachmachen animieren.
    Vielen Dank für die Erklärung des Kissenschnittes. Werd´ich demnächst versuchen.
    Am Sonntag will ich zum Flohmarkt und hoffe alte Spitzenstoffe oder Leinen zu finden. Mal sehn´.

    Dir liebe Grüße
    *Christine*

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine tolle Idee ! Ist das ganz normale Folie ?
    Viele Grüsse
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Oh Katja!

    Ich bin so froh, dass ich deinen Blog gefunden hab. Mit all deinen kreativen Ideen die du uns zeigst inspierierst du mich jedes mal. DANKE dafür! :)

    Und auch DANKE für die *Anleitung*, weiß noch nicht genau, ob ichs verstanden hab, werd sie mir jetzt dann noch mal in ALLER Ruhe durchlesen! *g*

    Liebe Grüße

    *Martina*

    AntwortenLöschen
  6. Hej,
    hast du eine Email oder soll ich es in den Kommentar schreiben?

    Grüßis
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Hej,
    ja also *räusper* ich mußte auch erst mal nachsehen, wenn du das 1.Bild (im Shop)nah ranzoomst kannst du erkennen 25 W . Da es eine Glaslampe ist, ist es natürlich hell, ich habe sie z.B. über meinem Arbeitsbereich im Laden. Ich weiß nicht genau, wie groß deine Küche ist und was du ausleuchten willst...;o)...würde sie vielleicht über einen Tisch hängen. Vielleicht kannst du dich mal mit Andrella austauschen, bei ihr hab ich eine in der Küche hängen sehen im Post vom 17.03.09 , die ich auch im Shop habe,diese 2. von IB hat auch 25 W.
    Ich hoffe dir erst einmal geholfen zu haben und gehe jetzt ab in die Heja...

    bis bald
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Von mir aus kann es mit Deinem aufpeppenden Blog noch viele Jahre so weiter gehen - an Deinen genialen Design-Ideen werde ich mich wohl nie satt sehen!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. das ist wirklich eine sehr gute Idee, sieht traumhaft aus.
    LG Özlem

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!