3. August 2016

Inselliebe - Tschüss Juli

Tschüss lieber Juli, ich lasse dich nur ungern ziehen!
Du hast mit ein bisschen Arbeit begonnen, aber mit ganz viel Sonnenschein, endloser Weite, blauem Himmel, purer Entspannung und absoluter Glückseligkeit aufgehört. Ich werde dich vermissen!

In diesem Sommer hat es uns spontan auf die traumhaft schöne dänische Insel Fanö verschlagen. 
Ich bin immer wieder von der lockeren und entspannten Lebensart der Dänen begeistert.
Wir haben die Tage ruhig begonnen, haben lange geschlafen, und anschließend ausgiebig in der Sonne gefrühstückt, sind täglich am Strand gewesen und haben die weltschönsten Muscheln und Schneckenhäuser gesammelt. Alleine diese Beschäftigung ist Entschleunigung pur!

Ich hoffe, dass mit den Bildern ein kleines bisschen Lebensglück auch zu euch hinüberspringt, denn ich schwelge noch immer in wunderbaren Erinnerungen! Habt`s fein....


PS: Die Kamera hatte ich dieses Mal so gut wie nie dabei. Alle Fotos sind Handyfotos. Deshalb sorry für die Qualität!


Liebe Grüße, Katja

13. Juli 2016

Rote Beete Carpaccio auf Rucolabett

Bald ist wieder Wochenende und für einige von euch heißt es raus mit dem Grill und rein in die Wochenendgemütlichkeit. 
Wir sind ja eher die "Beilagengriller" was so viel bedeutet, dass wir eher die Beilagen, wie Salate & Co. lieben, als das Fleisch und die Wurst vom Grill. Denn bevor es die gebratene Wurst und das saftige Stück Fleisch endlich auf den Teller schafft, haben wir uns mit all den anderen Köstlichkeiten schon längst satt gegessen. Deshalb eben Beilagengriller ;-).
Ein Rezept für so eine leckere Beilage habe ich natürlich mitgebracht. Diese passt wunderbar zu Baguette aber auch zu einem guten Stück Fleisch.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Grillen und beim Genießen!


Zutaten für 4 Personen:

3 mittelgroße frische Rote Beete Knollen
100g Rucola
2 Frühlingszwiebeln
1 Stück Schafskäse
1 handvoll Wallnusskerne
Balsamico Essig
Olivenöl
Pfeffer und Salz aus der Mühle


so wird`s gemacht:

Die Rote Beete in ausreichend Wasser ca. 40 min bissfest kochen. Danach abschrecken, erkalten lassen, von der äußeren Haut befreien und in sehr feine Scheiben schneiden.

Den Rucola waschen, trocken tupfen und auf einem großen Teller oder einer Platte anrichten. Jetzt Scheiben der roten Beete dicht an dicht auf den Rucola verteilen. 
Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Balsamico und Olivenöl auf das Carpaccio träufeln und mit den klein geschnittenen Frühlingszwiebeln und den Wallnusskernen bestreuen. 
Den Schafskäse großzügig darüber bröseln und etwas ziehen lassen.


Alles Liebe und bis irgendwann,

Katja 

10. Juni 2016

was uns glücklich macht


Was uns glücklich macht

Jede Begegnung die deine Seele brührt,
hinterlässt eine Spur, die nie ganz verweht.

Manche Begegnungen sind wie Schneeflocken, 
sie berühren dich sanft, verursachen eine Gänsehaut 
und verschwinden wieder.

Manche Begegnungen sind wie Regentropfen, sie küssen deine Stirn, 
berühren dein Herz und nehmen deine Träume mit.

Manche Begegnungen sind wie der Wind, 
sie streicheln deine Haut, bringen ein Lächeln auf dein Gesicht
und du fühlst dich wohl bei ihnen.

Manche Begegnungen sind wie Sonnenstrahlen,
sie umarmen dich liebevoll, öffnen dir Arme und Herz 
und schenken deiner Seele Geborgenheit.

Manche Begegnungen sind wie Sterne,
sie verzaubern dich, bringen deine Augen zum Strahlen und 
bleiben dir ewig in Erinnerung.

Und dann gibt es diese eine Begegnung, die dich spachlos macht....

Blick in den Spiegel und staune.

(Verfasser unbekannt)




Kommt gut ins Wochenende und genießt das Miteinander!


Alles Liebe, Katja